Mittwoch, 21. Oktober 2020

Sportstättenbeirat zur Landesförderung: Schulsporthalle in Germersheim und Kunstrasen Neuburg auf ersten Plätzen

16. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kreis Germersheim – Der Sportstättenbeirat des Landkreises Germersheim hat in seiner Sitzung Anfang November die Prioritätenliste der zur Landesförderung angemeldeten Sportanlagen im Landkreis Germersheim beraten.

Die Stadt Kandel hat für den Umbau- und Sanierungsmaßnahme am Sportgelände des Blau-Weiß Minderslachen vom Land bereits eine Förderzusage erhalten.

Deshalb rückten die verbleibenden neun Projekte der Prioritätenliste für das Jahr 2017 jeweils um eine Position noch vorne, berichtet der Vorsitzende des Beirates, Landrat Dr. Fritz Brechtel.

Der von der Stadt Germersheim geplante Neubau einer Sporthalle bei der Geschwister-Scholl-Schule (3 Übungseinheiten mit Zuschauertribüne) rutschte damit auf Position 1, das Kunstrasenplatzprojekt der Ortsgemeinde Neuburg auf Position 2. Brechtel: „Diese beiden Projekte werden jetzt dem Land (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier) zur Sportanlagenförderung im Jahr 2017 vorgeschlagen.“

Dieses Verfahren zur Förderung des Baues von Sportanlagen ist in der „Verwaltungsvorschrift zur Förderung des Baues von Sportanlagen“ des Landes Rheinland-Pfalz geregelt. Danach wirken Sportstättenbeiräte bei der Erstellung der Prioritätenlisten gutachterlich mit.

Die Prioritätenliste umfasst für den Landkreis Germersheim im laufenden Förderjahr 2016 insgesamt zehn Projekte. Dabei handelt es sich um sogenannte Sportgroßanlagen, z.B. Kunst- oder Naturrasenplätze, Sporthallen etc., ab einer Größenordnung von 75.000 Euro zuwendungsfähiger Kosten.

Der Sportstättenbeirat im Landkreis Germersheim setzt sich aus dem Sportkreisvorsitzenden Alois Herrmann und Vertreternaus verschiedenen Fachbereichen der Kreisverwaltung zusammen. Den Vorsitz hat Landrat Dr. Fritz Brechtel inne.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin