Donnerstag, 18. April 2024

Spahn: Merz hat „erstes Zugriffsrecht“ auf Kanzlerkandidatur

2. November 2023 | Kategorie: Politik

Friedrich Merz und Jens Spahn
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Im Ringen um die nächste Kanzlerkandidatur der Union hat Unionsfraktionsvize Jens Spahn dem CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz den Rücken gestärkt.

„Wir sind mit Friedrich Merz an der Spitze auf einem sehr guten Weg“, sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wenn Friedrich Merz Kanzlerkandidat werden will, dann hat er als CDU-Chef das erste Zugriffsrecht.“

Mit Blick auf den Zeitpunkt der Entscheidung verwies Spahn auch auf den CDU-Bundesparteitag. „Friedrich Merz und Markus Söder werden zu gegebener Zeit einen Vorschlag machen. Als nächsten Schritt werden wir im Mai beim CDU-Bundesparteitag unseren Parteivorsitzenden neu wählen“, sagte er.

Die Frage, ob er selbst bei der Kanzlerkandidatur seinen Hut in den Ring werfe, beantwortete Spahn klar mit „Nein“. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen