Donnerstag, 25. April 2024

Seehofers Brief an Merkel jetzt öffentlich nachzulesen

29. Januar 2016 | Kategorie: Nachrichten, Politik
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bayern – Der Brief mit den Forderungen aus Bayern an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nun öffentlich.

Die CSU hatte in einem Schreiben an Merkel die Bundesregierung dazu aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, um den Flüchtlingszustrom zu begrenzen.

Grundlage für diese Forderung ist ein verfassungsrechtliches Gutachten von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, das die bayerische Staatsregierung in Auftrag gegeben hatte.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann appellieren in ihrem Schreiben an die Bundesregierung, dringend eine Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik einzuleiten.

Wie angekündigt stellte die Landesregierung nun am Freitag das Schreiben ins Internet.

Hier ist der Brief im Wortlaut nachzulesen.

Merkel hat sich bislang nicht zu dem Breif geäußert. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen