Dienstag, 27. Oktober 2020

„Rätscher“ in Bellheim unterwegs

16. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Archivbild: Teil der Rätscher.
Foto: Gadinger

Bellheim –  Am Karfreitag und Ostersamstag sind wieder traditionell die „Rätscherbuben und -mädchen“ in Bellheim unterwegs.

Nachdem an diesen beiden Tagen die Glocken der katholischen Pfarrkirche schweigen, ziehen die Ministranten mit lautstarken Ratschen ausgestattet morgens, mittags und abends singend durch die Straßen, um die Christen an die Gebetszeiten zu erinnern.

Am Samstag werden die „Rätscher“ nach alt hergebrachter Weise von Haus zu Haus gehen und um eine kleine Spende für ihren Dienst zu bitten

Die gesungenen Rufe der „Rätscher“:

Morgens

„Der Tag fängt an zu bleichen,
den Armen wie den Reichen. Ave Maria, Ave Maria.“

Mittags:

„Christus ist gestorben,
er hat uns Heil erkoren,
die Glocken müssen schweigen,
drum geben wir das Zeichen,

Ave Maria, Gracia plena“

Abends

„Hört ihr Leut es ist Betglockzeit,
Awe Maria, Awe Maria“     (mg)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin