Freitag, 18. Oktober 2019

PREMIUM-INKASSO hilft: „Sie haben Schuldner? – Wir die Lösung!“

18. April 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region
Silke Nissen - Foto. red

Rechtsfachwirtin Silke Nissen.
Foto. red

Germersheim. Wer kennt das Problem nicht? Man hat eine Leistung erbracht, doch die Bezahlung Ihrer Rechnung erfolgt entweder zu spät oder gar nicht. So manches Unternehmen kommt selbst durch säumige Schuldner ins Schlingern oder sogar in essentielle Schwierigkeiten.

In diesem Fall hilft „PREMIUM-INKASSO“ weiter und bietet intelligente Lösungen für klein- und mittelständische Unternehmen durch ein professionell abgestimmtes Forderungsmanagement an. Denn:

Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand:

• Abbau von Außenständen und Sicherung von Zahlungseingänge,
• Verbesserte Bonität durch Optimierung der eigenen Liquidität
• Mehr Zeit für das Kerngeschäft durch Outsourcing
• keine Mitgliedsgebühren

Die Geschäftsführung

PREMIUM-INKASSO wurde 1998 durch die Rechtsfachwirtin Silke Nissen gegründet. Silke Nissen engagiert sich in mehreren Unternehmer-Netzwerken und ist seit letztem Jahr Erste Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins JUST e.V. Forum für Unternehmer mit Sitz in Landau.

Hier organisiert sie unter anderem zusammen mit den Vereinsmitgliedern das diesjährige 2. Regionale Unternehmertreffen am 23. April 2016 im „Alten Kaufhaus“ in Landau.

Das Unternehmen

Das Inkassounternehmen zeichnet sich aus durch eine sehr individuelle Auftragsbearbeitung, schnelle und konsequente Beitreibung der Forderungen und ganz wichtig: klaren und sachlichen Dialog mit säumigen Zahlern. PREMIUM-INKASSO erhebt keine Mitgliedsgebühren und arbeitet bundesweit und mit erfahrenen Partnern im Ausland.

PREMIUM-INKASSO ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.

„Unser Service ist Ihr Vorteil“ weiß Silke Nissen. „Weil Ihre Buchhaltung entlastet wird, Sie Personal- und Verwaltungskosten sparen, Sie Ihre Kundenbeziehungen nicht gefährden, wir die Überwachung von Zahlungseingängen übernehmen und das gerichtliche Mahnverfahren und anschließend die notwendigen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen einleiten.“

Durch ein professionelles Forderungsmanagement könne die Liquidität der Kunden gesichert werden, weiß die Inkasso-Expertin aus langjähriger Erfahrung.

Das Ziel sei, so Nissen, den Gläubiger aus der „Schusslinie“ zu nehmen, durch gezielte Kontaktaufnahme mit Schuldnern gerichtliche Schritte zu vermeiden, um dadurch weiteren unnötigen Zeit- und Kostenaufwand zu vermeiden. So gelingt es ihr, den überwiegenden Teil der Inkassoforderungen ohne Einleitung gerichtlicher Maßnahmen erfolgreich zu realisieren.

PREMIUM-INKASSO
Silke Nissen
Rechtsfachwirtin

An Deroy 29
D-76726 Germersheim

Tel.: 07274 500 4660
Fax: 07274 500 4661

Email: info@)premium-inkasso.de
www.premium-inkasso.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin