Donnerstag, 21. Oktober 2021

Özdemir macht sich für Cannabis-Legalisierung stark

27. August 2014 | Kategorie: Politik

Hanf-Pflanze.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Grünen-Chef Cem Özdemir macht sich für eine Legalisierung von Cannabis stark.

„Ob jemand Cannabis konsumieren möchte und die damit verbundenen Risiken eingeht, sollte in einer freien Gesellschaft der Bürger selbst entscheiden“, sagte Özdemir gegenüber dem Online-Portal der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“.

Zugleich stellte der Grünen-Politiker klar: „Kein Cannabis unter 18 Jahren.“

Die Diskussion war aufgekommen, nachdem Özdemir in einem Video zur Ice-Bucket-Challenge demonstrativ eine Pflanze ins Bild gerückt hatte, die viele Kommentatoren als Hanfpflanze identifizierten. Das Video sei als „sanftes, politisches Statement zu verstehen“, bestätigte Özdemir.

Die Grünen setzen sich bereits seit langem für eine Legalisierung von Marihuana ein. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Özdemir macht sich für Cannabis-Legalisierung stark"

  1. uwe sagt:

    Tja die Grünen, mit Rollkragen und stricken fing es an und bald wird noch im Bundestag gekifft. Hut ab vor denen die hatten schon von Anfang eine Agenda.

  2. Ralle sagt:

    Grüne = Junkiepartei = unwählbar.

Directory powered by Business Directory Plugin