Freitag, 27. Mai 2022

Norwegen kann nicht mehr Gas an Deutschland liefern

19. Januar 2022 | Kategorie: Politik, Wirtschaft

Gasanschluss
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin/Oslo – Norwegen kann seine Gas-Lieferungen an Deutschland nicht weiter ausweiten.

Das sagte Ministerpräsident Jonas Gahr Støre vor seinen Gesprächen mit dem Bundespräsidenten und dem Bundeskanzler am Mittwoch in Berlin dem ZDF.

„Wir liefern jetzt etwa ein Drittel des Gasbedarfs nach Deutschland und wir liefern bei voller Kapazität“, sagte Støre. „Wir haben keine Reserven, mit denen wir andere Dinge ersetzen könnten.“ Norwegen wolle gleichwohl weiter ein verlässlicher Partner Deutschlands bleiben, auch bei einem Übergang zu einer „emissionsarmen Gesellschaft und Wirtschaft“, wie er sagte.

In Bezug auf Nord Stream 2 zeigte sich der Norwegische Ministerpräsident zurückhaltend. „Das ist allein Deutschlands Entscheidung, dazu gebe ich keinen Kommentar ab“, sagte er. „Deutschland kann Norwegen vertrauen.

Und dann muss Deutschland seine übrigen Entscheidungen treffen, aber in der Gaswirtschaft wird Deutschland in der Übergangszeit Bedarf haben.“ (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen