Donnerstag, 28. Mai 2020

Massenhafte Algenvermehrung am Sondernheimer Baggersee

26. Februar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Badesee in Sondernheim.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim-Sondernheim – Bei einer Kontrolle des Landesuntersuchungsamts wurde im Sondernheimer Baggersee eine Massenentwicklung der Burgunderblutalge festgestellt. Das teilte die Kreisverwaltung mit.

Diese Algenart gehört zu den Cyanobakterien (Blaualgen) und kann toxisch wirken. Auch wenn die Badesaison noch nicht begonnen hat, kann die Massenvermehrung der Alge vor allem für Tiere eine Gefahr darstellen. Tiere, beispielsweise Hunde oder Pferde, die das Wasser trinken oder die Algen kauen, können Vergiftungen erleiden. In schweren Fällen können sie bis zum Tod des Tiers führen. Tierhalter müssen also besonders vorsichtig sein. Inzwischen wurden entsprechende Schilder mit Warnhinweisen von den Eigentümern des Sees aufgestellt.

Weitere Kontrollen geplant

Die Burgunderblutalge vermehrt sich gerne bei niedrigen Wassertemperaturen, Nährstoffe im Wasser und UV-Licht beeinflussen diese Entwicklung ebenfalls. Das Landeuntersuchungsamt will nun weitere Kontrollen durchführen. Sobald sich die Alge wieder zurückgebildet hat, wird die Kreisverwaltung darüber informieren.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin