Samstag, 23. Januar 2021

Labor-Beagle-Treffen in Rülzheim: Ehemalige Versuchshunde finden neues Zuhause

23. September 2014 | Kategorie: Kreis Germersheim

Glücklicher kleiner Beagle – er ist frei.
Fotos: Ursula Di Chito

Rülzheim – Auf dem Vereinsgelände des Vereins der Hundefreunde Rülzheim e.V. (VdH)  Rülzheim fand am 20. September zum zweiten Mal das Treffen des Vereins Laborbeagle-Team e.V. statt.

Der Verein unter der Leitung von Marion Tietge-Bergdoll wurde vor fünf Jahren gegründet.
Ziel des Vereins ist es, ehemalige Labor-Beagle in gute Hände zu vermitteln.

Aus welchen Laboren die Tiere abgegeben werden und welche Versuche mit ihnen vorgenommen wurden, bleibt streng anonym.

Labor-Beagle werden teilweise in den Versuchsinstituten geboren und haben bis zu ihrer Entlassung
keinerlei Kontakt zur Außenwelt. Daher sind sie auf Besitzer angewiesen, die sie mit viel Geduld, Zeit und Liebe an ihr neues Leben gewöhnen.

Das Ergebnis sah man auf dem Gelände des Hundevereins Rülzheim: Quirlige Vierbeiner, die fröhlich und ausgelassen mit ihren Artgenossen und ihren Besitzern herumtollten und jeden neuen Besucher neugierig beschnupperten.

Zum Labor-Beagle-Treffen reisten viele Hundehalter mit ihren Vierbeinern an, um Erfahrungen auszutauschen. Aber auch Spiel und Spaß für Mensch und Hund standen hier im Mittelpunkt.

Unter anderem wurde ein Beagle-Spaziergang für die Besucher angeboten und ein Hundeparcour für das Agility-Training stand ebenfalls bereit.

Für Interessenten gab es die Möglichkeit, sich über die Anschaffung und Haltung eines Laborbeagles ausführlich zu informieren. (udc)

Das Labor-Beagle-Team.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin