Montag, 21. Oktober 2019

Kulturverein Edenkoben: Silvanerprobe zur Mitgliederversammlung

14. April 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur
Wein-und Kulturbotschafter Hubert Minges. Foto: privat

Wein-und Kulturbotschafter Hubert Minges.
Foto: privat

Edenkoben. Passend zum Gewölbekeller des Museums für Weinbau und Stadtgeschichte war die Rahmenveranstaltung zur Mitgliederversammlung des Kulturvereins Edenkoben e.V. gewählt.

Kultur- und Weinbotschafter Huber Minges wusste Interessantes aus der Geschichte der weinbautreibenden Stadt zu berichten. Angefangen, nicht bei den Römern, aber bei den Zisterzienserinnen, die maßgeblich den Weinbau in der Region beeinflussten, ging die Zeitreise entlang der „Südlichen Weinstraße“.

Dabei war zu erfahren, dass diese Bezeichnung erst in jüngerer Zeit den Begriff Oberhaardt (bzw. Oberland) abgelöst hat und nicht unwesentlich zum Erfolg der Weinvermarktung beitrug. Darüberhinaus war zu hören, dass es zwischen Edenkoben und der Rebsorte Silvaner über den Oekonomierat Froehlich eine besondere Verbindung gibt.

Die Klonenselektion wurde 1876 durch Gustav Adolf Froehlich erstmals mit dem Silvaner praktiziert. Er vermehrte gezielt die Reben aus besonders leistungsfähigen Rebstöcken. Silvaner wurde dann auch zur Verkostung angeboten und der Vorsitzende des Kulturvereins, Torsten Materna, konnte fröhliche Mitglieder bei der anschließenden Versammlung begrüßen.

Wahlen standen an und Stadtbürgermeister Werner Kastner konnte, in der Funktion des Wahlleiters, quasi den alten Vorstand gegen den neuen austauschen.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Torsten Materna, Stellvertreterin Martina Roth, Schriftführerin Edda Meyer, Schatzmeisterin Ulrike Lintz und Beisitzerinnen Edith Bär, Jutta Grünenwald, Vera Korell sowie Cornelia Füge.

Die über den Fortbestand des alle zwei Monate erscheinenden Programmflyers des Kulturverein entscheidende Frage wurde von den Mitgliedern mit „unbedingt weitermachen“ beantwortet.

Der blaue Flyer für Mai / Juni 2017 liegt nun auch schon an ausgewählten Stellen in der Stadt bereit; so auch im Tourismusbüro des Vereins „Südliche Weinstrasse“ im Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung, Poststraße 23 und im i-Punkt der Stadt Edenkoben, Weinstraße 81 – gegenüber dem Ludwigsplatz.

Besonders zu empfehlen sei eine Veranstaltung des Kulturvereins am Freitag, 28. April um 20 Uhr; HG. Butzko kommt mit Kabarett, Satire und Klartext zur menschlichen Intelligenz in den Kurpfalzsaal.
Kontakt: www.kulturverein-edenkoben.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin