Montag, 22. April 2024

Kuhardt: Glanzvoller St. Anna-Tag – tiefe Verbundenheit mit der Ortsheiligen

31. Juli 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim
Eine prächtige Prozession zog durch Kuhardts Straßen. Foto: v privat

Eine prächtige Prozession zog durch Kuhardts Straßen.
Foto: v privat

Kuhardt – Das traditionsreiche Fest zu Ehren der heiligen Mutter Anna wird seit Jahrhunderten mit besonderer Intensität und Frömmigkeit in Kuhardt begangen. Ihre Tochter Maria ist die „auserwählte Gottesmutter“.

So wurde wiederum der diesjährige St. Annatag zu einem religiösen Höhepunkt im Leben des Dorfs. Beim Festgottesdienst ging Prälat Alfons Henrich, assistiert von Pater Spiller aus Krakau, in seiner Predigt auf das gottesfürchtige Leben der Mutter Anna und ihres Mannes Joachim ein.

Nach dem Festamt bewegte sich eine stattliche Prozession mit der Statue der Ortsheiligen durch die mit von den Anwohner mit Blumen geschmückten Ortsstraßen. Begleitet wurde der Gottesdienst von der Kapelle des Musikvereins „Lyra“ Kuhardt unter Leitung von Alois Hellmann und dem Kirchenchor St. Anna, dirigiert von Anna Maria Kempert.

Bei dem stimmungsvoll verlaufenen Festtag bewiesen die Kuhardter Katholiken nicht allein ihre tiefe Verbundenheit zu ihrer Ortsheiligen, sondern auch ihre absolute Treue zu ihrer Glaubenstradition. (hka/red) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen