Dienstag, 28. Mai 2024

Inzidenzen in der Südpfalz am 20. November 2021

20. November 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Foto: dts Nachrichtenagentur

Südpfalz – Laut Landesuntersuchungsamt liegt die Inzidenz am 20. November 2021 in der SÜW bei 302,4 (gesunken zum Vortag), in Landau bei374,8 (ebenfalls gesunken).

Im Kreis Germersheim bleibt die Inzidenz gleich mit 555,7. Am Wochenende gibt es allerdings oftmals Meldeverzögerungen.

Hospitalisierungsrate für das Versorgungsgebiet „Rheinpfalz“, zu dem auch die Südpfalz gehört: 4,7 (leicht gestiegen). Anteil COVID-19 an Intensivkapazität („Belastungswert“): 6,48  % (leicht gesunken).

Die Hospitalisierungsinzidenz ist dennoch ein etwas ungenauer Gradmesser für das Corona-Geschehen, weil die gemeldeten Zahlen nicht in Echtzeit den tatsächlich aktuellen Belegungsstand in den Krankenhäusern abbilden. Oft gibt es auch hier Meldeverzögerungen von bis zu zwei Wochen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen