Mittwoch, 29. Mai 2024

Haßloch: Erneuerung Adam-Stegerwald-Straße und Westrandstraße – die nächsten Arbeitsschritte

25. Mai 2019 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Haßloch – Ab dem 29. Mai kann die Adam-Stegerwald-Straße in Fahrtrichtung Neustadter Kreisel und in Fahrtrichtung Badepark Kreisel wieder für den gesamten Verkehr freigegeben werden. Das teilte die Gemeindeverwaltung mit.

Die Adam-Stegerwald-Straße ist dann im Bereich zwischen dem Kreisel am Badepark und der Einfahrt zur Firma Hildebrand komplett fertiggestellt. Die noch ausstehenden Arbeiten im weiteren Streckenverlauf von der Firma Hildebrand bis zum Neustadter Kreisel werden dann voraussichtlich im Laufe des Monats August in Angriff genommen. Zuvor machen die Bauarbeiten einen Sprung und verlagern sich in die Westrandstraße nördlich des Neustadter Kreisels.

Dort wird ab dem 3. Juni der Fahrbahnbereich zwischen dem Neustadter Kreisel und der Rampe zum Bahnbrückenbauwerk erneuert. Die Arbeiten in diesem Streckenabschnitt können nur unter Vollsperrung erfolgen. Der Verkehr wird daher über die Neustadter Straße – Richard-Wagner-Straße – Gottlieb-Duttenhöfer-Straße umgeleitet.

Auch ein Befahren der Westrandstraße über die Moltkestraße ist während der Arbeiten nicht möglich. Die Zufahrt zu den Vereinen am Sandbuckel (Siegfried-Perrey-Straße) und dem dortigen Restaurant „Akropolis“ erfolgt über die Gottlieb-Duttenhöfer-Straße. Dort fährt man über die Westrandstraße bis zur Baustelle und wird dann über ein Provisorium zur Siegfried-Perrey-Straße geleitet.

Für Fußgänger und Radfahrer wird während der Bauzeit ein Provisorium geschaffen. Radfahrer werden gebeten, in diesem Teilabschnitt ihr Rad zu schieben.

Auch der Neustadter Kreisel wird erneuert und voraussichtlich ab dem 17. Juni zu 75 Prozent gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt wird es nur noch möglich sein, von Mußbach kommend nach Süden in die Westrandstraße einzubiegen sowie vom Badepark Kreisel kommend nach Westen in Richtung Mußbach zu fahren.

Da im Kreisel kein Begegnungsverkehr möglich ist, wird die Verkehrsführung mit einer Baustellenampel geregelt. Autofahrer aus der Haßlocher Ortsmitte in Richtung Mußbach oder Badepark werden über die Brahmsstraße – Pestalozzistraße – Waldstraße – Lachener Weg umgeleitet. Die voraussichtliche Bauzeit für beide Bauabschnitte (Kreisel und Bereich zwischen Kreisel und Bahnbrückenbauwerk) beträgt rund sechs Wochen.

Neben der Kompletterneuerung des Asphalts werden in diesen Abschnitten die ungebundenen Tragschichten unterhalb des Asphalts mit einem Spezialverfahren verfestigt. Damit werde die Tragfähigkeit und die Frostfähigkeit des Materials wesentlich verbessert, so die Gemeindeverwaltung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen