Samstag, 17. April 2021

Handwerk schlägt Erfolgsprämien für gute Fachkräfte vor

17. August 2013 | Kategorie: Wirtschaft

Foto: red

Berlin  – Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat Erfolgsprämien für gute Fachkräfte vorgeschlagen.

In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke, angesichts akuten Fachkräftemangels seien mehr Anstrengungen der Betriebe nötig, die gut ausgebildeten Kräfte im Handwerk zu halten. Neben attraktiven Angeboten zur Fort- und Weiterbildung seien auch Erfolgsprämien sinnvoll zur Motivation der Mitarbeiter. Schwannecke begrüßte die Forderung von Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU), mehr Gesellen und Meister an die Universitäten zu bringen.

Die Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und akademischer Laufbahn sei zu verbessern, und zwar in beide Richtungen. Kritisch sei allerdings eine weitere „Akademisierung“. Er halte gar nichts davon, möglichst alle zum Abitur und in die Hochschulen zu treiben, sagte Schwannecke. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin