Dienstag, 28. Mai 2024

Größere Straßensanierungen in Landau: Fahrbahnbelag in der Mörlheimer Hauptstraße und der Arzheimer Straße wird in den kommenden Wochen erneuert

7. Oktober 2016 | Kategorie: Landau
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron: hjhhjhjhk Foto: stadt-landau

Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron: „Straßen nicht nur bauen, sondern instandhalten“.
Foto: stadt-landau

Landau. Das Stadtbauamt führt in den kommenden Wochen zwei größere Straßensanierungsmaßnahmen durch. Sowohl in der Mörlheimer Hauptstraße als auch in der Arzheimer Straße wird der Fahrbahnbelag erneuert.

„Wir bauen nicht nur Straßen“, so Landaus Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron. „Mindestens ebenso wichtig ist es, bestehende Strecken instandzuhalten. Größere Sanierungsmaßnahmen stellen die Geduld der Anwohner wie auch aller Verkehrsteilnehmer auf die Probe – dessen sind wir uns bewusst.

Nach Abschluss der Arbeiten können die Landauer aber auf einem neuen Straßenbelag fahren, der die Anforderungen des modernen Verkehrs- und Transportwesens erfüllt. Schlaglöcher und Risse in der Fahrbahn gehören dann der Vergangenheit an. Daher werben wir auch für die beiden jetzt anstehenden Maßnahmen um Geduld und Verständnis.“

Die Arbeiten an der Mörlheimer Hauptstraße beginnen am kommenden Montag, den 10. Oktober. Betroffen ist der Abschnitt ab dem Kreuzungsbereich der L509 bis zum Einmündungsbereich „An den Thoräckern“. Die Sanierung der Asphaltdecke ist dringend erforderlich, da die gesamte Fahrbahn starke Risse und Verwerfungen aufweist. Zusätzlich muss auf der gesamten Länge beidseitig die Entwässerungsrinne erneuert werden.

Die Arbeiten werden – beginnend ab der L509 – in drei Einzelabschnitte unterteilt. Da sich die Maßnahme sehr umfangreich gestaltet, ist eine Vollsperrung in den jeweiligen Abschnitten erforderlich. Die Zufahrt zu den Gründstücken in den gesperrten Straßenabschnitten wird ebenfalls nicht möglich sein; Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge für den Zeitraum der Straßensperrung in den umliegenden Straßen abzustellen. Bei einer Anwohnerversammlung wurde vorab über die Maßnahme informiert.

Für die einzelnen Abschnitte ist eine Bauzeit von jeweils zwei bis drei Wochen vorgesehen. Der Verkehr nach Mörlheim wird während des ersten Bauabschnittes über Offenbach und die K1/K2 umgeleitet. Die örtlichen Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert.

Ab Montag, den 24. Oktober folgen dann die Arbeiten an der Arzheimer Straße. Auch hier wird der schadhafte Straßenbelag erneuert. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Kreuzungsbereich Annweiler Straße und der Einmündung Franz-von-Sickingen-Straße.

Auch hier ist eine Vollsperrung erforderlich. Die Zufahrt zu den Grundstücken in der Arzheimer Straße sowie in die Straßen „Am Wernerswingert“ und „An der Ziegelhütte“ kann nur in Ausnahmefällen in Absprache mit der ausführenden Firma erfolgen.

Es ist geplant, den Abschnitt bis zum 29. Oktober wieder für den Verkehr freizugeben. Anlieger der umliegenden Straßen werden gebeten, für diesen Zeitraum Fahrzeuge auf ihren privaten Abstellflächen zu parken, damit die Anlieger der gesperrten Straßen ihre Fahrzeuge im Umfeld abstellen können. Die Kreisverwaltung SÜW hat sich zudem bereit erklärt, außerhalb ihrer Dienstzeiten Parkmöglichkeiten auf ihren Parkplätzen bereit zu stellen.

Die örtlichen Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert.

Mitte November können dann außerdem die Sanierungsarbeiten an der St. Georg Straße in Arzheim beginnen – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Ist dies nicht der Fall, wird die Maßnahme im Frühjahr 2017 durchgeführt. Die Sanierung des Fahrbahnbelags in der Klaus-von-Klitzing-Straße wird unterdessen auf Mitte März 2017 verschoben. Diese Entscheidung ist in Abstimmung mit den ansässigen Betrieben erfolgt. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen