Dienstag, 28. Mai 2024

Germersheimer Straßenfest wird abgesagt

18. Juni 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Geselliges Beisammensein kennzeichnet normalerweise das Germersheimer Straßenfest.
Fotos: Pfalz-Express

Germersheim – In diesem Jahr sollte eigentlich vom 5. bis 7. September das 43. Straßenfest in Germersheim gefeiert werden.

Daraus wird nun nichts – wegen Corona und der entsprechenden Verordnung. Das teilte Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) am Donnerstagabend im Stadtrat mit.

Großveranstaltungen, bei denen Kontaktverfolgungen und die Einhaltung von Corona-Hygieneregelungen nicht möglich sind, sollen mindestens bis Ende Oktober 2020 nicht stattfinden. Darauf hatten sich die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin am Mittwoch geeinigt.

Ob der Weihnachtsmarkt abgehalten werden kann, weiß derzeit noch niemand.

Beliebter Treffpunkt

Ab dem Start im Jahr 1978 entwickelte sich das Germersheimer Straßenfest zu einem echten Publikumsmagneten mit Biergarten-Flair und familiärem Charakter. Gerade die Germersheimer schätzen das Fest als kommunikativen Mittelpunkt im Spätsommer. Nicht selten trifft man aber neben  vielen einheimischen und auswärtigen Gästen auch ehemalige Germersheimer, die diese Gelegenheit gerne nutzen, um ihre einstige Heimatstadt zu besuchen.

Freundschaftsgeschichte

Gefeiert wurde das 1. Germersheimer Straßenfest übrigens innerhalb der damals üblichen „Deutsch Amerikanischen Freundschaftswoche“. Veranstaltet wurde es damals von der Stadtverwaltung, der US-Army, der Luftwaffe und dem Heer.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen