Freitag, 20. September 2019

Freizeitbad LA OLA: Schildübergabe an den Bezirksstützpunkt Schwimmen Pfalz

4. November 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Sport Regional

„Bezirksstützpunkt Schwimmen Pfalz“, so darf sich seit dem vergangenen Jahr der Schwimm- und Sportclub Landau (SSC) nennen. Jetzt fand die offizielle Schildübergabe statt.
Foto: red

Landau. Dass der Schwimm-Nachwuchs aus der Pfalz und auch Rheinhessen im Freizeitbad LA OLA trainiert wird, kann man jetzt auch bereits am Eingang des Freizeitbades LA OLA erkennen.

„Bezirksstützpunkt Schwimmen Pfalz“, so darf sich seit dem vergangenen Jahr der Schwimm- und Sportclub Landau (SSC) nennen. Nach der Verleihung des Prädikats durch den zuständigen Landesschwimmverband, fand nun zusammen mit Vertretern des Sportbundes Pfalz, des Südwestdeutschen Schwimmverbandes, dem SSC und der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH, die sich für das Freizeitbad LA OLA verantwortlich zeigt, die offizielle Schildübergabe statt.

„Durch den großen Trainerstab und unsere gut erreichbaren Trainingsstätten, zu dem neben unserem eigenen Kraftraum eben auch das Freizeitbad LA OLA gehört, war es uns möglich ein Konzept für unsere Schwimmer  auszuarbeiten, welches neben der Leistungsentwicklung und Talentförderung auch Übernachtungen sowie gemeinsame  Freizeitaktivitäten bietet. Wir wollten nicht, dass die Schwimmer nach dem Trainieren wieder fahren müssen. Hierauf sind wir besonders stolz“, so Stützpunktleiter Rainer Bieling.

Aufgrund dieses Konzeptes und der regionalen Lage, in der Mitte der Schwimmregion Pfalz, ist der Standort Landau für Vereine besonders attraktiv.

„Der Sportstandort Landau in der Pfalz gewinnt aufgrund des Bezirksstützpunkts des SSC weiterhin an zentraler Bedeutung. Es freut uns sehr zu sehen, dass die intensive Zusammenarbeit zwischen den Vereinen und dem Freizeitbad LA OLA Früchte trägt, wie sich am Beispiel Nico Perner zeigt“, so Bürgermeister Thomas Hirsch, in seiner Funktion als Geschäftsführer der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH.

Nico Perner erreichte bei den Deutschen Jahrgangsmeistereschaften den zweiten Platz.

Aufgrund seiner sportlichen Leistungen verlieh ihm der Ehrenpräsident des Südwestdeutschen Schwimmverbands (SWSV), Helmut Flöser, im Anschluss an die Schildübergabe die „Leistungsnadel in Bronze“ des SWSV.

www.la-ola.de (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin