Sonntag, 25. Februar 2024

Die Welt nach Corona: Wird jetzt alles digitaler?

27. Juli 2022 | Kategorie: Computer, Computer & Internet, Freizeit & Hobby, Internet & Smartphones, Ratgeber, Sonstiges
Mann mit Kopfhörer, Handy, Sonnenbrille

Symbolbild von Sammy-Williams auf Pixabay

Die Corona-Pandemie hat die Unterhaltungsbranche auf eine harte Probe gestellt. Immer mehr Künstler und Entertainer mussten um ihre Existenz bangen.

Mittlerweile haben sich die Corona-Maßnahmen gelockert. Ohne Maske und ohne größere Einschränkungen können Konzerte wieder stattfinden. Trotzdem scheint die Welt sich nicht so weiterzudrehen, wie man es gewohnt ist. Immer mehr Besucher bleiben aus.

Konzerte wieder möglich: Besucher bleiben trotzdem aus

Musikkonzerte sind seit einer geraume Zeit wieder möglich. Künstler sind bereits die Hallen wieder zu füllen. Wie lange hat die Gesellschaft darauf gewartet, endlich wieder Konzerthallen zu füllen und die musikalischen Neuerungen zu präsentieren. Doch leider blieben die erwarteten Besucherströme aus. Woran kann das liegen?

Die Vermutung liegt nahe, dass es sich wahrscheinlich einfach um die Angst handelt, die den Besuchern im Nacken sitzen. Zwei Jahre lang war alles verboten oder plötzlich nicht mehr möglich. Konzerte und andere Veranstaltungen wurden abgesagt. Das schürte vor allem die Angst.
Eine Angst, die jetzt Konsequenzen hervorbringt. Außerdem berichten sehr viele Verbraucher, dass sie noch immer Bedenken verspüren, sich anzustecken und unter einem schweren Krankheitsverlauf zu leiden.

Corona hat Spuren in der Branche hinterlassen

Die Hoffnung war, dass sobald die Maskenpflicht fällt und auch die G-Regelungen abgesagt werden, die Menschen in ihr altes Leben zurückkehren. Dem ist einfach nicht so. Vor allem jüngere und ältere Generationen haben massive Bedenken. Bei manchen Menschen ist es auch einfach die Gewohnheit. Denn man hat sich immerhin in zwei Jahren daran gewöhnt, ohne Konzerte und andere Live-Medien auszukommen.

Die Zahl an Konzertbesuchern ist also enorm zurückgegangen. Ob sich das noch einmal in den kommenden Jahren verändern wird, ist fraglich.

Streaming-Dienste nahmen in der Corona-Zeit zu

Während Konzerte in der Corona-Zeit nicht mehr möglich waren, haben Streaming-Dienste den Markt erobert. Sie schossen wie kleine Pilze aus dem Boden. Streaming-Dienste sind online Angebote, die es ermöglichen, immer und überall über das Medium Internet, Filme oder Musik zu hören.
Somit ist man als Endverbraucher nicht mehr auf eine Anzahl an Lieder oder Filme gebunden. Denn die Datenbanken sind voll von diesen Angeboten. Die Dienstleister nahmen auch nach der Corona-Zeit nicht mehr ab.

Musik-Streaming ist beliebter als das Live-Konzert

Cannapower.be ist einer dieser wunderbaren Streaming-Dienste. Dort lassen sich unglaublich viele Angebote finden. Von Charts bis hin zur älteren Musik, es ist alles dabei, was Herzen begehrt. Mittlerweile hören Musikliebhaber wesentlich lieber die Musikangebote der Streaming-Anbieter, als sich der Gefahr auszusetzen, in ein Konzert zu gehen und sich dort mit Corona anzustecken.
Was ist das Beste an den Streaming-Diensten und warum sind sie so beliebt. Die Angebote sind vor allem wegen der enormen Vielfalt so beliebt. Auf den Portalen lassen sich unendlich viele Musikgenre zusammenführen, sodass jeder die passende Musik finden kann.

Außerdem sind die Dienste vor allem deswegen begehrt, weil man die Dienste jederzeit nutzen kann. Man muss sich also weder an Anspielzeiten noch an andere Dinge halten.
Bei einem Live-Konzert ist das leider anders. Man muss sich an einem gewissen Tag einfinden, man muss sich mit anderen anstellen. Vorteilhaft ist auch, dass man sich mit dem Streaming-Dienste immer mit der neusten Musik versorgen kann.

Fazit

Corona hat die Unterhaltungsbranche schon lange im Griff. Auch jetzt noch, nachdem die Corona-Maßnahmen schon lange abgeklungen sind. Die Konzerthallen, die zwei Jahre lang leer waren, sondern auch jetzt nur mäßig gefüllt. Viel lieber wollen sich Verbraucher mit den Streaming-Diensten auseinandersetzen. Diese haben zahlreiche Vorteile, die vor allem Verbraucher zu schätzen wissen.

1. Große Auswahl an Musik.
2. Jederzeit nutzbar.
3. Ortsunabhängig
4. Immer neuste Musik hören
5. Zeitunabhängig

Ob es sich jemals in dieser Richtung wieder ändern wird, das ist fraglich. Man kann nur offen, dass mehr Verbraucher wieder den Mut zum Konzert finden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen