Donnerstag, 25. April 2024

DFB-Pokal: Freiburg schlägt Bayern im Viertelfinale

5. April 2023 | Kategorie: Nachrichten

Nicolas Höfler (SC Freiburg)
Foto: über dts Nachrichtenagentur

München – Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat der SC Freiburg den FC Bayern München 2:1 geschlagen. Damit scheidet Bayern aus dem Pokal aus.

Mit Freiburg zieht neben Frankfurt das zweite Team ins Halbfinale ein. Nach einem zähen Start gingen die Bayern dank Dayot Upamecano in der 20. Minute in Führung. Damit kam mehr Bewegung in die Partie: Nicolas Höfler erzielte in der 27. Minute den Ausgleich und verschaffte den Freiburgern einen deutlichen Motivationsschub.

Dennoch dominierte Bayern die zweite Halbzeit mit ordentlich Druck. In der fünften Minute der Nachspielzeit gelang es Freiburg dennoch, die Bayern zu schlagen: Das entscheidende Tor schoss Lucas Höler. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen