Freitag, 23. Oktober 2020

Corona-Testzentrum (CTZ) in Neustadt nimmt Betrieb auf – Öffnungszeiten werden ständig aktualisiert

8. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional

Foto: pixabay/geralt

Die Stadt Neustadt und das Gesundheitsamt des Kreises Bad Dürkheim haben in Abstimmung mit dem rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium die Einrichtung eines „Testcenters“ in Neustadt veranlasst.

Am Samstag gab es den ersten bestätigten Corona-Fall. Am Samstagabend dann wurde in Kooperation mit der Feuerwehr, den Einheiten des Katastrophenschutzes und dem THW ein Corona-Testzentrum (CTZ) im ehemaligen ALDI-Gebäude in der Speyerdorfer Straße eingerichtet. Die Teststation soll das Krankenhaus Hetzelstift und die niedergelassenen Arztpraxen entlasten, indem dort bei Personen mit begründetem Verdacht auf eine Corona-Infektion der Rachenabstrich für den Labortest gemacht wird.

Das neue Zentrum ist also keine Arztpraxis, in der klinische Untersuchungen durchgeführt werden. Die Empfehlung, dass sich Patienten zunächst telefonisch an die Bereitschaftspraxis der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Telefonnummer 116117 wenden sollen, besteht weiterhin. Dort erfolgt eine telefonische Abfrage, wonach weitere Maßnahmen mit den Patienten abgestimmt werden. Ergibt die Abfrage, dass ein Abstrich notwendig ist, erfolgt die Zuweisung an das Testcenter.

Ohne eine solche Zuweisung ist eine Testung nicht möglich. Von hier aus werden die Proben ins Labor zur weiteren Diagnostik geschickt. Die Probengeber werden telefonisch über das Testergebnis informiert. Derzeit sind die Testergebnisse 48 bis 72 Stunden nach dem Abstrich zu erwarten. Bis dahin müssen diese Personen wieder zurück in die häusliche Quarantäne.

Die Anreise erfolgt individuell mit dem PKW oder zu Fuß. Zunächst wird abgefragt ob es sich wirklich um einen zugewiesenen, begründeten Verdachtsfall handelt. Personen, auf die dies nicht zutrifft, werden wieder weggeschickt. Dann erhält die zu testende Person einen Erstfragebogen, der wahrheitsgemäß auszufüllen ist.

Um weitere Kontakte zu vermeiden, werden die Personen gebeten im Auto zu warten. Erst nach Überprüfung und Aufruf kann das CTZ betreten werden. Personen, die zu Fuß eintreffen, werden entsprechend versorgt und in eigenen Wartebereichen untergebracht. Ist der Patient dann an der Reihe, wird ein Rachenabstrich von einer Person in entsprechender Schutzkleidung durchgeführt. Die Prozedur dauert nur wenige Minuten.

„Um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen appellieren wir an die Mitwirkung aller Beteiligten und daran, dass den Anweisungen der Personen vor Ort gefolgt wird“, so die Stadtverwaltung.

Für die Anwohner ist das Zentrum gesundheitlich nicht bedenklich. Das Virus ist nur bei engem Kontakt zu infizierten bzw. erkrankten Personen übertragbar. Die „Durchlaufsystematik“ des CTZ sieht nicht vor, dass es zu solchen engen Kontakt zwischen Patienten und Anwohnern kommt. Auch bei der Art und Weise der Probeentnahme und dem logistischen Umgang mit den Proben wird sichergestellt, dass keine Krankheitserreger nach außen gelangen.

Das Corona-Testzentrum (CTZ) wird in Neustadt an der Weinstraße ab heute, 10.03.2020 bis einschließlich Sonntag, 15.03.2020 jeweils von 16 Uhr bis 20 Uhr geöffnet sein.

Über die Öffnungszeiten nach dem 15.03.2020 wird rechtzeitig informiert.

Das Testzentrum ist ausschließlich zuständig für Personen mit dem Wohnsitz im Landkreis Bad Dürkheim und in Neustadt an der Weinstraße. Es handelt
sich lediglich um ein Testzentrum, keine Arztpraxis, in der eingehenden Untersuchungen durchgeführt werden.

Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße weist nochmal ausdrücklich darauf hin, dass die Patienten sich zunächst telefonisch an die Bereitschaftspraxis der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Telefonnummer 116117 oder telefonisch an die niedergelassenen Ärzte wenden müssen. Dort erfolgt eine einheitliche telefonische Abfrage, wonach weitere Maßnahmen mit den Patienten abgestimmt werden. Führt die Abfrage zu dem Ergebnis, dass ein Abstrich notwendig ist, erfolgt die Zuweisung an das Testzentrum. Ohne eine solche Zuweisung erfolgt dort keine Testung.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin