Mittwoch, 16. Oktober 2019

Bundespolizei verhindert illegale Flugreisen aus Griechenland – Zahl steigt

22. September 2019 | 4 Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: Pfalz-Express

Berlin  – Deutsche Bundespolizisten verhindern bei Einsätzen an griechischen Flughäfen zunehmend illegale Weiterreisen nach Deutschland oder in andere EU-Länder.

Das teilte das Bundesinnenministerium der „Welt am Sonntag“ mit. Demnach haben „Grenzpolizeiliche Unterstützungsbeamte Ausland der Bundespolizei“ durch Beratungen von griechischen Kollegen dazu beigetragen, dass zwischen Januar und Ende Juli 2019 insgesamt 4.301 unerlaubte Weiterreisen verhindert worden seien.

Im gesamten Jahr 2018 habe die Zahl bei 6.457 und 2017 über zwölf Monate bei weniger als 5.000 gelegen.

Insgesamt registriere das Bundesinnenministerium eine leichte Zunahme bei den unerlaubten Einreisen, die an deutschen Flughäfen registriert werden. Bis Ende Juli dieses Jahres habe die Bundespolizei 6.175 solcher Fälle registriert – 3.016 bei Flügen aus dem Schengen-Raum, 2.853 seien von außerhalb gekommen.

Die Gesamtzahl der registrierten unerlaubten Einreisen auf dem Luftweg liege damit höher als jene auf dem Landweg zu Österreich, wo es seit 2015 stationäre Grenzkontrollen gibt. Dort habe die Bundespolizei bis Ende Juli 5.820 unerlaubte Einreisen gezählt.

Auf die Grenze zu Österreich folgten der Statistik nach jene zu Tschechien (2.568 unerlaubte Einreisen), zu Frankreich (1.890) und zur Schweiz (1.793). (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Bundespolizei verhindert illegale Flugreisen aus Griechenland – Zahl steigt"

  1. Bengt sagt:

    Gibt es für ,,illegale Flugeinreisen“ auch ,,klimaneutrale“ CO2-Zertifikate ?

  2. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Eine Meldung deren Zweck darin besteht, dass unsere Regierung geführt von Angela Merkel das Land entgegen Recht und Gesetz zur offenen Zone für jedermann gemacht hat – Vollversorgung inklusive.

  3. Peter sagt:

    Merkt eigentlich noch jemand außer mir, wie absurd das ist? Am Flughafen Personen mit (falschen) Identitätsnachweisen abweisen und gleichzeitig per Boot Personen gänzlich ohne Identitätsachweis reinlassen. WTF?

  4. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    „Am Flughafen Personen mit (falschen) Identitätsnachweisen abweisen …“

    Die Rede war von Griechenland. In Deutschland werden die per Flugzeug eingereisten illegalen Migranten nicht abgewiesen, sondern im Sozialsystem willkommen geheißen.

    Zitat: “ Bis Ende Juli dieses Jahres habe die Bundespolizei 6.175 solcher Fälle registriert.“

    In anderen Ländern sitzt man ohne Visa im nächsten Flug Richtung Heimat …

    Auch noch interessant:

    „Auch der Stellvertreter Jesu kommt nicht ohne Reisepass aus. Weil Papst Benedikt XVI. auf seiner jüngsten Brasilien-Reise ohne gültige Papiere unterwegs war, wurde die Fluggesellschaft Alitalia von den Behörden in Sao Paulo mit einem Bußgeld belegt.“ – Quelle: Focus, 01.06.2007

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin