Sonntag, 07. Juni 2020

Borussia Dortmund gewinnt DFB-Pokal – Tuchel will Trainer bleiben

28. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Pierre-Emerick Aubameyang (BVB). Foto: über dts Nachrichtenagentur

Pierre-Emerick Aubameyang (BVB).
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen.

Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder schon in der 8. Minute im Berliner Olympiastadion in Führung, doch Frankfurts Ante Rebic konnte in der 29. Minute für Frankfurt zunächst ausgleichen. Auch wenn Dortmund zwischenzeitlich das Finale dominierte, Frankfurt konnte das Spiel immer wieder an sich bringen und hatte zahlreiche Großchancen.

Erst ein Foulelfmeter, erfolgreich durchgeführt von Pierre-Emerick Aubameyang in der 67. Minute, brachte die Entscheidung für die Borussen.

Durch den Dortmunder Pokalsieg ist Hertha BSC als Tabellensechster der abgelaufenen Bundesliga-Saison direkt in der Gruppenphase der Europa League 2017/18.

Auch Freiburg profitiert vom BVB-Erfolg und steigt als Tabellensiebter der abgelaufenen Bundesliga-Saison in der dritten von insgesamt vier Qualifikationsrunden der Europa-League-Qualifikation ein.

Trainer Thomas Tuchel will sein Amt behalten. „Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen angegangen werden“, sagte Tuchel am Samstagabend nach dem Sieg seiner Mannschaft.

Das Verhältnis zwischen Tuchel und Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke gilt als zerrüttet. Er arbeite ausgesprochen gern mit der Mannschaft und wolle dies auch in Zukunft tun.

Tuchel und Watzke waren nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus öffentlich aneinandergeraten. Der Trainer hatte sich über die schnelle Neuansetzung des Spiels beschwert und mangelnde Mitspracherechte beklagt.(dts nachrichtenagentur)

BVB-Trainer Thomas Tuchel. Foto: dts nachrichtenagentur

BVB-Trainer Thomas Tuchel.
Foto: dts nachrichtenagentur

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin