Donnerstag, 29. Februar 2024

Anschlag auf BVB-Bus: Polizei findet Bekennerschreiben – verletzter Spieler Marc Bartra operiert

11. April 2017 | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Dortmund  – Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat die Polizei ein Bekennerschreiben in Tatortnähe gefunden.

Das sagte Sandra Lücke von der Staatsanwaltschaft Dortmund am Dienstabend vor Journalisten. In dem Schreiben werde Verantwortung für den Anschlag übernommen. Die Echtheit würde derzeit noch überprüft und über den weiteren Inhalt könne aus ermittlungstaktischen Gründen nichts gesagt werden. Die Ermittlungen würden wegen eines versuchten Tötungsdeliktes geführt, so die Staatsanwältin.

Neben den drei detonierten Sprengsätzen sei auch noch ein vierter Gegenstand gefunden worden, dessen Echtheit als Sprengsatz aber ebenfalls noch nicht feststehe.

Die Polizei geht von einem „gezieltem Angriff auf die Mannschaft des BVB“ aus. Das sagte Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange. Für den nächsten Tag bereite sich die Polizei auf einen Großeinsatz vor, unter anderem auch mit Sprengstoffhunden am Stadion, damit das am Dienstag ausgefallene Spiel sicher nachgeholt werden könne. „Die hundertprozentige Sicherheit kann es nie geben“, so Dortmunds Polizeipräsident.

Unterdessen wurde BVB-Spieler Marc Bartra noch am Dienstagabend operiert. Er habe eine gebrochene Speiche im rechten Handgelenk sowie diverse Fremdkörper im Arm, teilte der BVB mit. Die Einstufung sei von „leichter Verletzung“ mittlerweile auf „schwere Verletzung“ geändert worden. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

8 Kommentare auf "Anschlag auf BVB-Bus: Polizei findet Bekennerschreiben – verletzter Spieler Marc Bartra operiert"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    hier ist das Moslemische Bekennerschreiben,

    Das Schreiben im Wortlaut:
    „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen, 12 ungläubige würden von unseren Gesegneten Brüder in Deutschland getötet. Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden. Jedoch wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs. Ab sofort stehen alle ungläubigen Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf Todesliste des Islamischen Staates.
    Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    – Tornados aus Syrien abziehen.
    – Ramstein Air Base muss geschlossen werden.“

    http://www.sueddeutsche.de/politik/dortmund-das-schreiben-vom-tatort-im-wortlaut-1.3462691

    ————————-
    Hat aber alles ganz sicher nix mit Nix zu tun!
    Und schon gar nicht mit dem Islam.

    Peace!

  2. Johannes Zwerrfel sagt:

    AfD Rheinland-Pfalz
    5 Std. ·

    +++ Uwe Junge zum Anschlag in Dortmund +++
    „Das war ein Anschlag, der endgültig das Ende der alten Bundesrepublik eingeläutet hat. Mit der direkten Gewalt gegen eine beliebte Fußballmannschaft richtet sich der Terror gezielt gegen unsere Lebensweise. Die Gefährdung der Bürger im öffentlichen Raum hat dramatisch zugenommen. In ganz Deutschland – auch in Rheinland-Pfalz“, so Uwe Junge, Vorsitzender der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz.
    Junge weiter: Völlig neue Sicherheitskonzepte müssen entwickelt und erstellt werden, um dieser neuen Situation gerecht zu werden. Insbesondere alle potentiellen Gefährder müssen sofort in Polizeigewahrsam genommen werden! Im Landtag habe ich von Innenminister Roger Lewentz (SPD) bereits eine längst überfällige Verhaftungswelle gefordert. Daran halte ich fest!“

  3. Helmut Hebeisen sagt:

    So widerlich schlachtet die AfD den Anschlag von Dortmund aus:
    http://www.huffingtonpost.de/2017/04/12/afd-anschlag-dortmund_n_15967984.html

    Gerade ein Herr Junge, der selber im Ziel diverser Ermittlungen steht, sollte besser etwas denn Ball flach halten.

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      Lieber Helmut,

      was ist falsch oder gar widerlich an der dortigen Aussage:
      —————-
      Bundes-AfD beschuldigt Merkel

      Auch die Bundes-AfD hält sich an dieses Motto. Sie twittert unter der Überschrift „Danke Merkel“: „Vom Fußball bis zum Weihnachtsmarkt: Kein Bereich unsere Lebens ist mehr sicher.“
      ——————–
      Bitte argumentative Versuche.
      Danke
      J.