Dienstag, 27. Oktober 2020

Annweiler feiert Jubiläum mit attraktivem Programm: Großer Festakt „800 Jahre Stadtrechte“

12. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Mitte Juni hatte sich die Planungsgruppe „800 Jahre Stadt Annweiler“ zusammengefunden und innerhalb weniger Wochen ein Programm für das Jubiläumswochenende erarbeitet.
Foto: privat

Annweiler. Annweiler kommt aus dem Feiern nicht heraus: Rheinland-Pfalz-Tag, Löwenherz-Fest und nun feiert die Stadt 800 Jahre Verleihung der Stadtrechte. Das Festwochenende der Stadt Annweiler anlässlich des Stadtjubiläums bietet eine Vielzahl von interessanten und abwechslungsreichen Veranstaltungen für alle Altersgruppen und Interessenlagen.

Freitag, 13. September

Los geht’s am Freitag, 13. September im und am Hohenstaufensaal mit einem Kinder- und Familiennachmittag von 13 bis 18 Uhr. Verschiedene Spielestationen bieten jede Menge Erlebnisse für Kinder und Familien, wie das Prägen von Stadtmünzen, Buttonwerkstatt und Leselounge der Stadtbücherei, Kinderschminken (ab 15 Uhr), Hüpfburg sowie die Pfalz-Lamas.

Um 14 Uhr gibt es eine Tanzaufführung der Grundschule Annweiler und um 15 Uhr für die Kleinen ein Kindertheater mit dem Maulwurf, der wissen wollte wer ihm auf den Kopf gemacht hat. Ohne Voranmeldung. Für Kinder ab 3 Jahre. Die Plätze sind begrenzt!

Ab 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) spielt die Deutsch-Rock-Coverband saftWERK für Junge und Junggebliebene auf. Mit Titel aus dem „best of“ der Deutsch-Rock-Geschichte, Klassikern der Neuen Deutschen Welle sowie topaktuellen Songs ist für jeden etwas dabei.

Samstag, 14. September

Der Samstag, 14. September, startet um 15 Uhr mit einem Ökumenischer Festgottesdienst in der Stadtkirche (Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7). Um 17 Uhr findet dann der große Festakt zum Stadtjubiläum im Hohenstaufensaal statt, eröffnet durch Fanfarenklänge der Trifelsherolde Annweiler e.V.

Kurzweil ist garantiert durch einen Mittelaltertanz der Grundschule Annweiler und das Theaterstück „Verleihung der Stadtrechte“ der Pfalzritter.
Es gibt eine Lesung aus der Schriftenreihe 800 Jahre Stadt Annweiler vom Trifelsvereins e.V. sowie die Vorstellung „Quer durchs Trifelsland – ein Bildband“ mit brillanten Fotografien aus der Region.

Die Ausstellung der original Stadtrechtsurkunde und Informationen zur Sonderausstellung vom Museumsverein Annweiler e.V. sowie die Präsentation der Gedenkmünze „800 Jahre Stadt Annweiler“ (Sonderprägung, 999er Feinsilber) vervollständigen das Programm, bevor es ab 19.30 Uhr unter dem Motto „Gutes für Körper und Geist“ zum emütlichen Beisammensein in und um den Hohenstaufensaal geht. Regionale Köstlichkeiten werden angeboten von Annweilerer Winzern und Vereinen. Für passende musikalisch Unterhaltung sorgt die Band „RockXn“.

Sonntag, 15. September mit verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag, 15. September, gibt es verschiedene Angebote auf dem Rathausplatz und in der Innenstadt.
Um 11 Uhr startet eine Stadtführung mit dem englischen König Richard Löwenherz am Museum unterm Trifels und um 14 Uhr mit dem Kaiser des römisch-deutschen Reiches, Friedrich II. am Rathaus.

Von 13 bis 18 Uhr lädt der verkaufsoffene Sonntag zum Bummel durch die historische Altstadt ein.

Die Annweilerer Gewerbe öffnen ihre Türen. Eine Stadtralley lädt die Besucher ein, die 800-Jährige-Historie der Stadt Annweiler zu erkunden, es winken tolle Sachpreise (u.a. eine Ballonfahrt für 2 Personen).

Die Jugendfeuerwehr führt eine Schauübung durch, die aktive Wehr informiert bei dem Feuerwehrfahrzeug HLF 10 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) über ihre Aufgaben.
Die Stadtbücherei öffnet ihre Türen mit einen Bücherflohmarkt und der Buttonwerkstatt.
Der Kindergarten „Unterm Regenbogen“ lädt in das Rathauscafé ein. Eine Hüpfburg im Rathausinnenhof sorgt für Spiel und Spaß. Und natürlich sorgt die örtliche Gastronomie für das leibliche Wohl.

Für musikalische Unterhaltung auf dem Rathausplatz sorgen die „Blue Line Three“ von 14 bis 18 Uhr.

Im Jugendhaus können Interessierte wie vor 800 Jahren aus Pflanzen Farbe herstellen und damit zur 800 Jahr Feier, wie ehemals, kleine Kunstwerke gestalten. Beginn ist jeweils um 13, 14 und 15 Uhr im Lemon. Das Angebot dauert ca. 45 Minuten und gibt einen kleinen Einblick in die Welt der Pflanzenfarben. Kinder im Grundschulalter sollten von ihren Eltern begeleitet werden, die Plätze sind auf 10 Personen beschränkt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei! Es ist keine Anmeldung erforderlich. (www.annweiler.de)

Grußwort des Stadtbürgermeisters

Benjamin Seyfried
Foto: privat

Liebe Mitbürger,

sehr geehrte Besucher,

2019 jährt sich zum 800-ten Mal die Verleihung unserer Stadtrechte. Annweiler am Trifels kann auf eine ereignisreiche und bewegte Geschichte zurückblicken Es war am 14.09.1219 in Hagenau/Frankreich, als der spätere Stauferkaiser Friedrich der II. unserer Stadt die Rechte einer Reichsstadt verlieh.

Die Annweilerer haben diesen Rechten stets einen besonderen Stellenwert beigemessen. Auch heute noch verbindet uns die damalige Verleihung der Stadtrechte zum gemeinsamen Gedenken.

Gemeinsam 800 Jahre feiern! So lautet unser Motto für das bevorstehende Festwochenende.

Mit zahlreichen Vereinen und Institutionen haben wir ein ausgewogenes und vielfältiges Programm zusammengestellt. Den zahlreichen Helfern und den vielfältigen Unterstützern, gebührt an dieser Stelle mein großer Dank und Respekt. Es ist nicht selbstverständlich, gerade in diesem für uns ereignisreichen Jahr solch ein Wochenende zu organisieren und letztendlich zu stemmen.

Zusammen mit dem Planungsteam, den Beigeordneten der Stadt sowie des gesamten Stadtrates, laden wir Sie herzlich ein unser Jubiläum ausgiebig und angemessen zu feiern.

Lassen Sie uns „Gemeinsam 800 Jahre feiern!“

Ihr Benjamin Seyfried

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin