Montag, 18. Januar 2021

Ägypten: 683 Mursi-Anhänger zum Tode verurteilt

28. April 2014 | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Der ehemalige ägyptische Präsident Mohammed Mursi.
Foto: über dts nachrichtenagentur

Kairo  – Ein Gericht in der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat am Montag 683 Anhänger des früheren Präsidenten Mohammed Mursi zum Tode verurteilt.

Laut örtlichen Medienberichten befindet sich unter den zum Tode Verurteilten auch der Anführer der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Die Verurteilten standen im Zusammenhang mit einem Angriff auf eine Polizeistation im vergangenen Jahr vor Gericht.

Von den 529 Todesurteilen, die im März in einem anderen Massenprozess verhängt wurden, seien laut den Berichten 492 aufgehoben und zum größten Teil in lebenslange Haftstrafen umgewandelt worden.

Mursi war Anfang Juli des vergangenen Jahres vom ägyptischen Militär gestürzt worden, nachdem er Ende 2011 als Sieger aus Wahlen hervorgegangen war.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin