Freitag, 27. Mai 2022

Abriss des Rathaus-Centers: Stadt Ludwigshafen begrüßt Urteil des Landgerichts

28. Januar 2022 | Kategorie: Ludwigshafen

Das Rathaus wird bald Geschichte sein: Probesanierung 9. + 13. OG, (Rückbau im Rohbauzustand)
Quelle: stadtverwaltung ludwigshafen

Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen am Rhein begrüßt das heute (28. Januar 2022) ergangene Urteil des Landgerichts Frankenthal.

Das Gericht hat darin den Erlass einer einstweiligen Verfügung abgelehnt, mit der ein noch im Rathaus-Center verbliebener Mieter die Eröffnung weiterer Eingänge in das Center erreichen wollte.

Damit können nun die bereits begonnenen vorbereitenden Untersuchungen für den Abriss des Gebäudekomplexes wie geplant weitergehen.

„Wir sind zufrieden, dass das Gericht damit Klarheit geschaffen hat und unser bisheriges Vorgehen unterstützt. Der Abriss von Rathaus und Rathaus-Center ist ein zentrales Vorhaben, für den sicheren und planmäßigen Abriss der Hochstraße Nord und den Bau der Helmut-Kohl-Allee.

Wir wissen um die Bedeutung dieser Verkehrsachsen für Menschen und Wirtschaft in Stadt und Region. Daher setzen wir alles daran, die Abriss- und Bauarbeiten so zügig, so störungsarm und so sicher wie nur möglich zu bewältigen.

Insofern ist das heute auch ein guter Tag für die gesamte Region. Wir werden nun mit dem Mieter auf der Basis der heutigen Entscheidung Gespräche führen“, so Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. Die Stadt habe sich immer für eine einvernehmliche Lösung stark gemacht und sei auch weiterhin gesprächsbereit.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen