Freitag, 24. Mai 2024

1. Februar: Dokumentarfilm mit Vortrag zum Denkmal STOLPERSTEIN(e)

23. Januar 2016 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Foto: red

Foto: red

Deidesheim. „Stolpersteine“ ist ein Dokumentarfilm von Dörte Franke über den persönlichen Kern des größten, dezentralen Denkmals der Welt.

Es ist sowohl Künstlerporträt als auch Roadmovie. Im Zentrum steht Gunter Demnig, Konzeptkünstler mit Cowboyhut, der inzwischen in 1099 Orten Deutschlands und in zwanzig Ländern Europas die Namen der Opfer der NS-Zeit in die Bürgersteige – für jedermann sichtbar – eingelassen hat.

Den einführenden Vortrag wird Prof. Dr. Birgit Franz, Mitglied des Freundeskreises der Deidesheimer Synagoge halten. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden erbeten.

Wann und Wo:
Montag, 1. Februar, 19 Uhr, Ehemalige Synagoge Deidesheim, Bahnhofstraße 19, 67146 Deidesheim (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen