Mittwoch, 28. Februar 2024

TV 1861 – Ein Sportverein mit großer Tradition und großen Zielen: Baugenehmigung für vereinseigenen Hallenneubau ist da

13. Mai 2017 | Kategorie: Landau
Bei einem Treffen auf dem Vereinsgelände am Spitalmühlweg überreichte Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron (r.)dem Vereinsvorsitzenden des ASV, Hans-Peter Hertel, die Baugenehmigung für den geplanten Hallenneubau. Foto: ld

Bei einem Treffen auf dem Vereinsgelände am Spitalmühlweg überreichte Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron (r.)dem Vereinsvorsitzenden des ASV, Hans-Peter Hertel, die Baugenehmigung für den geplanten Hallenneubau.
Foto: ld

Landau. Eine Sporthalle für alle – davon hat der Turnverein 1861 im ASV Landau lange Zeit geträumt. Und was lange währt, wird endlich gut! Nach mehr als fünf Jahren intensiver Vorbereitung und Planung wurde nun wurde nun von Seiten der Stadt der Startschuss für den vereinseigenen Hallenneubau gegeben.

Bei einem Treffen auf dem Vereinsgelände am Spitalmühlweg überreichte Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron dem Vereinsvorsitzenden des ASV, Hans-Peter Hertel, die Baugenehmigung für das geplante Vorhaben.

„Seit mehr als 150 Jahren ist der Turnverein im ASV einer der ganz großen Sportvereine in unserer Stadt. Er vereint eine lange Tradition mit eine klaren Perspektive: den Verein beständig weiterzuentwickeln. Mit dem Bau einer vereinseigenen Halle wird er sein Angebot noch ausweiten und bietet künftig auch anderen Sportinteressierten die Möglichkeit, die neuen Räumlichkeiten zu nutzen. Die neue Sportstätte ist eine enorme Bereicherung für das sportliche Geschehen in unserer Stadt – und dafür sind wir dem Verein sehr dankbar“, so Ingenthron weiter.

In der neuen Halle im Spitalmühlweg, die 56×16 Meter messen wird, werden sowohl Trampolinturnen, Rhönradturnen, Training an Kraftgeräten, Freizeit-Volleyball und Street-Basketball als auch die gesamte Bandbreite des Fitness- und Gesundheitssports möglich sein. Auch Mietzeiträume und Nutzungsmöglichkeiten für andere Vereine sind vorgesehen. Der Baubeginn ist für Herbst dieses Jahres geplant. Im Frühjahr 2018 möchte der Verein bereits die Einweihung der neuen Halle feiern. (ld)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen