Dienstag, 27. Februar 2024

Thaleischweiler-Fröschen: Im Fokus „Das aktive Dorf“

16. November 2023 | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Quelle: red

Thaleischweiler-Fröschen. Am 7. November fand das diesjährige Regionalforum der LAG Pfälzerwald plus mit dem Titel „Das aktive Dorf – Zukunft gemeinsam gestalten!“ statt.

Unter Federführung der Arbeitsgruppe Dorfentwicklung und -gemeinschaft hatte die LAG in Zusammenarbeit mit dem ZukunftsCheck Dorf eingeladen, sich zu den Themen Fördermöglichkeiten, Organisationsstrukturen und Praxisbeispielen auszutauschen und zu informieren.

Dazu kamen zahlreiche Interessierte in das Dorfgemeinschaftshaus nach Thaleischweiler-Fröschen. Nach der Begrüßung durch die LAG-Vorsitzende Landrätin Dr. Susanne Ganster startete der Abend mit einem Impulsvortrag über die „Methodik der Fördermittelakquise“ durch die Fördermittellotsin Marlene Schmitz.

Anschließend wechselten die Teilnehmer in den aktiveren Teil des Forums und konnten an verschiedenen Informationsständen in den Austausch mit den Ausstellern treten. Der Bürgerbus Rieschweiler-Mühlbach stellte sich ebenso vor wie der deutsch-französische Bürgerfonds und die Sportstättenförderung „Land in Bewegung“. Weitere Aussteller waren die Dorf APP der Verbandsgemeinde Pirmasens Land und die Digital-Botschafter mit einigen Projektbeispielen. Auch das europäische Förderprogramm INTERREG – Grande Région und das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ präsentierten sich.

Parallel zur „Messe“ hatten die Gäste des Regionalforums Gelegenheit, unterschiedliche Impulsvorträge anzuhören: die Bürgerstiftung Pfalz informierte über die Potenziale einer Stiftung, der Verein Waldritter Südwest e.V. referierte über Förderideen zur Jugendarbeit und die Rheinhessen Touristik berichtete über deren Aktion zum „Crowdfunding“.
Das Interesse an der Veranstaltung war groß, insbesondere Vertreter von Vereinen fanden den Weg nach Thaleischweiler-Fröschen.

Es ergab sich ein reger Austausch unter den Teilnehmern sowie Ausstellern. Das durchweg positive Feedback freute die Veranstalter ebenso wie die Tatsache, dass alle Anwesenden viele gute Ansätze und Fördermittelideen mitnehmen konnten.

Landrätin Susanne Ganster bei der Begrüßung.
Quelle: red

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen