Mittwoch, 21. Februar 2024

Telefonat: Scholz und Selenskyj besprechen Ukraine-Krise

3. Juli 2023 | Kategorie: Nachrichten, Politik, Politik Ausland

Wolodymyr Selenskyj am 14. Mai 2023 mit Olaf Scholz im Kanzleramt.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Bundeskanzler Olaf Scholz hat am Montag mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj ein Telefonat geführt, um die Lage in der Ukraine zu erörtern.

Die beiden Staatschefs tauschten sich über die politischen, militärischen und humanitären Herausforderungen aus, denen das Land angesichts der russischen Aggression gegenübersteht.

Selenskyj bedankte sich bei Scholz für die deutsche Hilfe zur Stärkung der ukrainischen Verteidigungskräfte, vor allem in den Bereichen Luftabwehr und Artillerie. Scholz versicherte ihm, dass Deutschland weiterhin fest an der Seite der Ukraine stehe und die Unterstützung, auch im militärischen Bereich, in enger Abstimmung mit europäischen und internationalen Partnern fortsetzen werde.

Die beiden Politiker sprachen sich zudem für eine Verlängerung des Getreideabkommens aus, das unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen bis zum 17. Juli läuft. Das Abkommen soll dazu beitragen, die weltweite Ernährungssicherheit zu verbessern.

Scholz und Selenskyj vereinbarten, ihren Dialog über eine Friedenslösung für die Ukraine-Krise fortzuführen und in engem Kontakt zu bleiben. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen