Montag, 24. Juni 2024

Südwestpfalz: Kostenlose Abfallentsorgung in den von Hochwasser besonders betroffenen Gebieten

21. Mai 2024 | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Foto: Stefan Ziemerle

Südwestpfalz – Für die sehr stark vom Hochwasser betroffenen Gemeinden Althornbach, Dietrichingen, Hornbach und Mauschbach konnte direkt ein unbürokratisches Vorgehen umgesetzt werden.

Am Dienstag, 21.05.2024, werden der durch das Hochwasser entstandene Sperrabfall und die beim Hochwasser beschädigten Großgeräte, wie Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte oder Küchenherde, in den betroffenen Straßen durch die Firma Remondis abgefahren.

Die Abfuhr beginnt bereits gegen 6:00 Uhr. Die Kreisverwaltung bittet den Abfall zur Entsorgung auf dem Bürgersteig bereit zu stellen. Die Kreisverwaltung gibt den rechtlichen Hinweis, dass sie bei allen elektrischen Großgeräten, die auf dem Bürgersteig stehen, von Abfall ausgeht, der entsorgt werden soll.

Während des Tages werden für weiteren Sperrabfall Hochwasser dann Container an folgenden Plätzen aufgestellt:

  • Althornbach in der Hauptstraße beim alten Bürgerhaus.
  • Hornbach in der Bahnhofsstraße auf dem Parkplatz neben dem Feuerwehrhaus
  • Mauschbach, am Feuerwehrhaus

In den stark vom Hochwasser betroffenen Gemeinden im Schwarzbachtal, Contwig, Dellfeld, Rieschweiler-Mühlbach und Thaleischweiler-Fröschen werden am Dienstag, 21.05.2024, die beim Hochwasser beschädigten Großgeräte (Waschmaschinen, Trockner, Kühl – und Gefriergeräte und Küchenherde) in den betroffenen Straßen durch die Firma Remondis abgefahren.

Die Kreisverwaltung bittet die Großgeräte auf dem Bürgersteig zur Abholung bereit zu stellen. Auch hier gilt der rechtliche Hinweis: bei allen elektrischen Großgeräten, die dort auf dem Bürgersteig stehen, geht die Kreisverwaltung von Abfall aus, der entsorgt werden soll.

Während des Tages werden für den weiteren Sperrabfall Hochwasser dann Container an folgenden Plätzen aufgestellt:

  • Contwig,
    • Maßweiler Straße, Parkplatz am Friedhof
    • Stambach, am Sportplatz
  • Dellfeld, am Bürgerhaus
  • Rieschweiler-Mühlbach, Wiesenstraße vor dem ehemaligen Feuerwehrhaus
  • Thaleischweiler-Fröschen, hinter dem CAP Markt bei den Glascontainern.

Diese Entsorgung erfolgt kostenlos und wird nicht im Rahmen der regulären Abfallentsorgung berücksichtigt.

Alle weiteren vom Hochwasser betroffenen Einwohner können ihren Sperrabfall Hochwasser kostenlos bei einem Recyclinghof des Kreises abgeben. Elektrische Geräte wie Fernsehgeräte und andere Kleingeräte können gleichfalls auf den jeweiligen Recyclinghöfen abgegeben werden.

Für Fragen der Abfallentsorgung steht bei der Kreisverwaltung Südwestpfalz die Telefonnummer 06331 809 238 zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen