Samstag, 13. April 2024

Rülzheim: 20.000 Euro-Spende für Fuhrpark der Sozialstation-Tagespflege

Familie Grentzer unterstützt Sozialstation

29. Februar 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim

V.li.: Sarah Geppert (Geschäftsführung Sozialstation), Dr. Martin Grentzer, Christel Grentzer, Jürgen Grentzer, Gabriele Laudenbach (Leiterin TBZ).
Foto: VG/Hör

Rülzheim – Christel Grentzer, die Witwe des Gründungs- und Verwaltungsausschussmitglieds der Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim Horst Grentzer, sowie ihre Söhne Jürgen und Martin unterstützen das Tagesbegegnungszentrum „St. Elisabeth“ mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro in Gedenken an den 85. Geburtstag von Horst Grentzer. Das Geld soll in den Fuhrpark fließen.

Schon vor zwei Jahren hatte Christel Grentzer anlässlich der Beerdigung ihres Mannes um Spenden für die Sozialstation gebeten. Die 3.000 Euro, die daraufhin zusammengekommen waren, wurden in einen Ruheraum des Tagesbegegnungszentrums investiert, der nun Grentzers Namen trägt. Bei einem Vor-Ort-Besuch konnte sich die Familie ein Bild von der Einrichtung des Ruheraums machen und zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Ein Segen sei auch das umfangreiche Archiv Horst Grentzers, das die Familie der Sozialstation übergab und das im Jahr des 50-jährigen Jubiläums der Einrichtung gerade recht komme, wie Sarah Geppert von der Geschäftsführung betonte.

Gabriele Laudenbach, Leiterin des Tagesbegegnungszentrums, bedankte sich bei Familie Grentzer für die großzügige Spende und insbesondere „die tiefe Verbundenheit mit unserer Einrichtung. Die Sozialstation war Horst Grentzers Herzensprojekt und wir sind sehr froh, dass Sie uns weiterhin unterstützen.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen