Dienstag, 25. Februar 2020

Polizei warnt vor Handy-Trojaner

14. November 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Handy-Trojaner: Hauptsächlich Android-Betriebssysteme sind betroffen. (Foto:dts Nachrichtenservice)

Berlin – Die  Polizei warnt momentan vor einem Handy-Trojaner, mit dem Kriminelle Geld von den Konten der Betroffenen abbuchen können.

In den vergangenen Wochen seien mehrere Strafanzeigen eingegangen, denen zufolge „Bankkunden, die am SMS-TAN-/mTAN-Verfahren teilnehmen, Opfer von betrügerischen Geldabbuchungen geworden sind“, warnt das Berliner Landeskriminalamt. In allen Fällen sei die über SMS übermittelte mTAN für das Online-Banking abgefangen beziehungsweise umgeleitet worden. Betroffen waren bislang Bankkunden, die ein Smartphone mit Android-Betriebssystem nutzen. Die betroffenen Nutzer hatten eine vermeintliche Aufforderung ihrer Bank bekommen, ein Sicherheitsupdate für ihr Handy zu installieren. Folgten die Nutzer dieser Aufforderung, wurden ihre Smartphones mit einer Schadsoftware infiziert, mit deren Hilfe Kriminelle Zugriff auf das jeweilige Onlinebankkonto erhielten.(dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin