Samstag, 15. Mai 2021

Mittelstand kündigt Klage gegen Corona-Testpflicht an

„Testpflicht für Unternehmen als „Lehrstück für Politik-Versagen“

13. April 2021 | Kategorie: Nachrichten

Corona-Schnelltest
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der deutsche Mittelstand will gegen die vom Kabinett beschlossene Corona-Testpflicht für Unternehmen klagen.

Die Wirtschaft solle jetzt Fehler der Politik in der Bekämpfung der Corona-Pandemie ausbaden, sagte Markus Jerger, Bundesgeschäftsführer des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Dagegen muss und wird der Mittelstand sich wehren. Wir bereiten als Verband gerade die dafür erforderlichen rechtlichen Schritte vor.“

Jerger bezeichnete die Testpflicht für Unternehmen als „Lehrstück für Politik-Versagen“. Er warf der Bundesregierung vor, bei der Test- und Impflogistik auf ganzer Linie versagt zu haben. Rund 4,6 Millionen Dosen Impfstoff lägen ungenutzt auf Halde. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin