Linnemann wirft Grünen ideologiegetriebene Politik „in Befehlsmanier“ vor

27. November 2023 | Kategorie: Politik

Carsten Linnemann
Foto: Pfalz-Express/Rolf H. Epple

Berlin – Nach ihrem Parteitag wirft CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann den Grünen vor, Politik per Befehl an die Bürger zu machen und damit die politischen Ränder zu stärken.

„Die Grünen müssen sich fragen, welche Verantwortung sie für die Unzufriedenheit mit der Ampel tragen“, sagte Linnemann der „Bild“. „Es rächt sich jetzt, dass die Grünen Politik in Befehlsmanier machen.“ Linnemann kritisierte, vor allem mit dem Heizungsgesetz hätten die Grünen „sehr viel Vertrauen“ der Bürger verspielt.

Der CDU-Generalsekretär warf der Partei vor, mit diesem Politikstil sich selbst und der Politik insgesamt zu schaden. „Wer ideologiegetriebene Politik gegen die Mehrheit der Menschen macht, darf sich über Kritik und Protest nicht wundern“, so der CDU-Politiker.

Er forderte zugleich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) auf, schnell einen Plan vorzulegen, um den Notstand des Bundeshaushalts beenden zu können. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen