Freitag, 30. Oktober 2020

Filmabend am 18. Oktober in Landau: „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden“

24. September 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Quelle: Alamode Film

Landau. Das Frauenhauses Landau/Südpfalz veranstaltet am 18. Oktober um 20.30 Uhr einen besonderen Filmabend im Universum Kinocenter.

Einlass ist ab 20 Uhr mit Sektempfang im Eingang Königstrasse 48/50, der Eintritt kostet 8 , ermäßigt 7 Euro.

Neben dem Filmerlebnis gibt es die Möglichkeit sich über die Arbeit des Frauenhauses und des Fördervereins zu informieren und mit Mitarbeitern und Mitgliedern ins Gespräch zu kommen.

„Wer hat eigentlich die Liebe erfunden“ ist eine sympathische Komödie mit starken Frauenfiguren und war auf der Berlinale 2018 und dem Festival des Deutschen Films dieses Jahr in Ludwigshafen zu sehen.

Der Frauenhaus Filmabend ermöglicht es nun allen, diesen wunderbaren Film auch in Landau zu sehen :
Charlotte,  gespielt von Corinna Harfouch steckt in einer schwierigen Phase: Nach 37 Jahren, 5 Monaten und 21 Tagen besteht ihre Ehe mit Paul (Karl Kranzkowski) nur noch aus Routine und Missverständnissen. Dabei hätte sie ihm viel zu erzählen; zum Beispiel, dass sie in letzter Zeit mehr vergisst, als sie erlebt.

Doch Charlotte hat beschlossen, ihr Leben noch einmal in vollen Zügen genießen. Und so lässt sie ihren Mann einfach an einer Autobahnraststätte zurück, um gemeinsam mit ihrer aufgeweckten Enkelin Jo ans Meer aufzubrechen.

Der Film ist ein charmanter Mix aus Little Miss Sunshine mit einem Hauch Amelie. Die fantasievolle Komödie verzaubert mit ungewöhnlichen Bildern und dem wunderbaren Ensemble um Corinna Harfouch und Meret Becker.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin