Mittwoch, 05. Oktober 2022

Mitmachfest im Goethepark

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
04.09.2022

Veranstaltungsart


An 90 Flohmarktständen können Familien nach gut erhaltenen Second-Hand-Waren wie Kinderkleidung oder Spielen stöbern.
Copyright: DKSB

Landau. Das Mit-Mach-Fest im Landauer Goethepark hält alljährlich ein buntes Werk- und Beschäftigungsangebot für Kinder, ein Bühnenprogramm und neunzig Flohmarktstände bereit – am 4.9. ist es wieder soweit.

Am Sonntag, 4. September findet nach zweijähriger Corona-Pause wieder das große Mit-Mach-Fest von 12 bis 17 Uhr im Landauer Goethepark statt. Veranstaltet wird das Spielfest für Familien vom Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. in Kooperation mit weiteren Landauer Vereinen und Institutionen. Kinder und deren Eltern dürfen sich unter freiem Himmel auf ein vielfältiges Werk- und Beschäftigungsangebot, ein buntes Bühnenprogramm sowie einen Flohmarkt mit neunzig Ständen und Deckenplätzen freuen. Für Essen und Getränke ist neben der Konzertmuschel gesorgt.

„Wir sind glücklich, dass wir den Kindern nach einer langen Zeit ohne Feste wieder einen Ort zum Spielen und Erleben anbieten können. Unsere siebzehn Mitmach-Angebote sind für alle Familien kostenlos“, gibt Diplom-Pädagogin und stellvertretende Geschäftsführerin Anja Bischoff-Fichtner bekannt.

Das Technische Hilfswerk lädt zum Fußball-Dart. Freundschaftsbänder werden bei den Pfandfindern Mörzheim geknüpft. Auf der Slackline des Abenteuerparks Fun Forest können Kinder balancieren und an kostenfreien Gewinnspielen teilnehmen. Das Haus der Familie stellt einen Barfußpfad bereit. Der ASV Landau lässt Kinder ins Judo-Training hineinschnuppern. Der Verein zur Bewegungsförderung und Psychomotorik e.V. baut eine Drainage-Bälle-Bahn auf. Beim Netzwerk „Engagierte Stadt“ können Kleinkinder mit KAPLA-Steinen des Spielwarengeschäfts Wunschträume bauen.

Der Nils Nager Club betreut ein Kinder-Wissens-Glücksrad. Der Lebensmission e.V. „Jesus für Tahiti“ gestaltet ein Bigfoot-Rennen. Die Kinder- und Jugendfarm bemalt Baumscheiben. Der DLRG Landau e.V. organisiert einen „Bungee Run“. Magier Schlinck vollführt Zaubertricks, Jonglage und modelliert Luftballons. Am Stand des Frauenhauses können Heranwachsende ihre Sinneswahrnehmung mit Riechgläsern schulen. Der Kinderschutzbund stellt eine Benefiztombola mit 200 Gewinnen bereit. Zudem können am Stand des Kinderhauses BLAUER ELEFANT Stofftaschen bemalt und Buttons angefertigt werden. Mit dem Team der Caritas Landau werden Kreisel gedrechselt und die Freie Christengemeinde watet mit einer Hüpfburg auf.

Das Bühnenprogramm wird um 13 Uhr eröffnet und hält unter anderem zauberhafte Unterhaltung von Ted Louis und musikalische Klänge von dem Gitarristen und Sänger „Lochi“ Lochbaum von der Band Skye sowie Soul-, Funk- und Jazzmusik von „Stella’s Friends“ bereit.

Der Kinderschutzbund bedankt sich bei allen Mitmachern, Helfern und Sponsoren für ihr Engagement!

Seitens des Lions Clubs Landau und des Kinderschutzbundes stemmen Ehrenamtliche die Organisation, helfen bei der Essens- und Getränkeausgabe und backen Kuchen. Bei der Verpflegung anwesender Familien unterstützen das Café Sörkel mit Suppe, Waffeln und Crêpes, die Firma Park&Bellheimer mit Getränken und Equipment sowie der Edeka Kissel SBK mit Pommes frites, Servelat, belegten Brötchen und Brezeln. Der Pfadfinder Stamm Circonia sorgt gemeinsam mit dem THW und der Firmengruppe Gerach für eine gelingende Infrastruktur, unter anderem mit Strom und Wasser.

Print Friendly, PDF & Email