Sonntag, 15. Dezember 2019

Dramatisches Spiel in der Europa League: Liverpool gewinnt Viertelfinale gegen Dortmund

15. April 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Jürgen Klopp kann sich freuen- sein neuer Club hat sich durchgesetzt. Foto: dts nachrichtenagentur

Jürgen Klopp kann sich freuen- sein neuer Club hat sich durchgesetzt.
Foto: dts nachrichtenagentur

Liverpool –  Borussia Dortmund hat das Europa-League-Viertelfinale gegen den FC Liverpool in letzter Minute verloren.

Der BVB unterlag im Rückspiel auf der Insel mit 3:4, nachdem das Hinspiel 1:1-unentschieden ausgegangen war.

Die meiste Zeit über war Dortmund klar die bessere Mannschaft und zunächst auch deutlich in Führung gegangen: Henrich Mchitarjan und Pierre-Emerick Aubameyang legten gleich zu Beginn in der 5. und 9. Minute für Dortmund vor, erst in der 48. Minute gelang Liverpool zu Beginn der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer durch Divock Origi.

In der 57. Minute setzte Marco Reus einen weiteren Treffer drauf, doch dann drehte Liverpool spürbar auf: In der 66. keimte wieder Hoffnung für die Gastgeber auf, Coutinho mit dem zweiten Treffer, in der 78. Minute glich Mamadou Sakho aus.

In der 91. Minute dann die Sensation für Jürgen Klopps Mannschaft: Dejan Lovren traf und das Spiel war erfolgreich gedreht – Dortmund ist raus. (dts Nachrichtenagentur) –

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin