Freitag, 24. November 2017

Pfalzbibliothek-Beitrag zur Aktion „Die Pfalz liest für den Dom“: Ansgar Armbrusts „Domschatten“

10. April 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Bücher, Kultur, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Dem Mörder auf der Spur: Ansgar Armbrust. Foto: red

Dem Mörder auf der Spur: Ansgar Armbrust.
Foto: red

Der Pfälzer Krimiautor und Lehrer am Edith-Stein-Gymnasium in Speyer, Ansgar Armbrust, präsentierte seinen Roman „Domschatten“ im Rahmen der Aktion „Die Pfalz liest für den Dom“.

Ansgar Armbrust hat einen gelungenen Kriminalroman mit Lokalkolorit geschrieben, der Historie und aktuelles Zeitgeschehen virtuos miteinander verbindet: Speyer feiert den 950. Geburtstag seines Doms. Doch die Jubiläumsstimmung wird jäh unterbrochen, als der Domkapitular tot auf dem Kaiserchor aufgefunden wird.

Bald ist klar, dass der augenscheinliche Unfall keiner war. Maria Zoely nimmt die Ermittlungen auf und macht sich daran, das Gewirr aus Verdächtigen und Motiven zu entknoten. Was ihr auch fast gelungen wäre, als sich ein zweiter Mord ereignet. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin