Freitag, 14. Mai 2021

Post plant Offensive im Kampf gegen Amazons Paketdienst

26. Januar 2016 | Kategorie: Wirtschaft
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bonn  – Die Deutsche Post DHL will auf die Pläne des Internethändlers Amazon, einen eigenen Paketdienst aufzubauen, mit einem Ausbau der eigenen Paketsparte reagieren.

In einem Interview mit „Bild“erklärte Post-Vorstandschef Frank Appel: „Wir werden unsere Paketsparte weiter ausbauen. Von den bis 2020 zusätzlich geplanten 10.000 Neueinstellungen als Paketausfahrer haben wir innerhalb eines Jahres schon mehr als 4.000 Kollegen eingestellt.

Gut möglich also, dass wir bis 2020 noch deutlich mehr neue Jobs in dem Bereich schaffen. Und wir investieren auch weiter massiv in unsere Infrastruktur.“ Appel betonte, sein Unternehmen beobachte genau, was sich im Markt tue.

„Für uns geht es darum, auch weiterhin Qualitätsführer zu sein. Dann können wir auch damit leben, wenn Testballons gestartet werden. Letztlich entscheidet der Kunde“, sagte Appel gegenüber der Zeitung. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin