Montag, 24. Juni 2024

Nachhaltige Energie aus der Gemeinschaft: Bürger-Energiegenossenschaft Südpfalz auf Erfolgskurs

20. Mai 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Wirtschaft in der Region

Auf viel Interesse stieß die Versammlung in Herxheim.
Foto: Bürger-Energiegenossenschaft Südpfalz / Lachenmeier

Herxheim – Die vor sieben Monaten gegründete Bürger-Energiegenossenschaft Südpfalz konnte bei ihrer Generalversammlung bereits gute Erfolge vermelden.

Die rund 70 anwesenden Mitglieder waren wie der Vorstand und Aufsichtsrat begeistert darüber, was in den ersten sieben Monaten seit Gründung bereits alles geleistet wurde: Die Mitgliederzahl hat sich von 113 Gründungsmitgliedern auf inzwischen 169 erhöht und die Genossenschaft mit einem soliden Kapitalstock ausgestattet. „Dies ist ein großer Ansporn für unsere weitere Arbeit“, sagte Vorstand Dr. Winfried Schürmann. 

Inzwischen ist die Genossenschaft im Genossenschaftsregister eingetragen. Vorstand und Aufsichtsrat, aber auch die Arbeitsgruppen Öffentlichkeitsarbeit und Projektentwicklung arbeiten intensiv daran, die Genossenschaft in der Südpfalz bekannt zu machen, knüpfen Kontakte zu Interessierten und Gemeinden.

Dem Aufruf der Genossenschaft, Dach- oder Freiflächen zur Errichtung von Photovoltaikanlagen pachtweise anzubieten, sind bereits einige Interessierte gefolgt, berichtete Vorstand Udo Witte. Jedes Angebot würde sorgfältig analysiert und hinsichtlich Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit geprüft.

Dass die Genossenschaft bereits im Juni mit dem Bau ihrer ersten Dach-Photovoltaikanlage mit knapp 100 KWP beginnen werde, sei ein absolutes Highlight. Auch, dass es vollständig aus Eigenmitteln der Genossenschaft finanziert werden könne.

Für die weiteren Projekte der Genossenschaft muss weiteres Kapital eingeworben werden. Vorständin Petra Fischerkeller informierte die Mitglieder über die Möglichkeit, Nachrangdarlehen zu gewähren und so zur Finanzierung weiterer Projekte beizutragen.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dr. Hubert Lachenmaier, sprach den Dank an alle ehrenamtlich Aktiven in der Bürger-Energiegenossenschaft aus. Dieses großartige Engagement sei nicht selbstverständlich.

Nach der Mitgliederversammlung nutzten viele Mitglieder noch die Möglichkeit, mit Vorständen und Aufsichtsratsmitgliedern ins Gespräch zu kommen und sich über ein Engagement in der Genossenschaft zu informieren. Für die im Aufbau befindliche Arbeitsgruppe Finanzen und für die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit werden noch Engagierte gesucht.

V. li.: Dr. Winfried Schürmann, Petra Fischerkeller, Udo Witte und die Mitglieder des Aufsichtsrats: Julia Juntel, Stefan Roth, Michael Linder, Dr. Hubert Lachenmaier, Frieder Wambsganß.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen