Donnerstag, 18. April 2024

EURO 2024 in Deutschland: Die Stadien und Turnier-Favoriten der Anbieter von Online Wetten

26. Februar 2024 | Kategorie: Freizeit & Hobby, Ratgeber

Foto: Tobias /Unsplash

Die Europameisterschaft EURO 2024 startet im Sommer nächsten Jahres in Deutschland und wird in unseren Gefilden für jede Menge Fußballfieber sorgen. Schaffen es die deutschen Spieler, zu Hause Großes zu leisten und sich den Titel daheim zu sichern?

Die Quoten der Anbieter von Online-Wetten deuten an, dass die Deutschen jedenfalls gute Chancen haben. Wer live beim größten Fußballspektakel des Jahres dabei sein will, kann gleich in mehreren Städten in Deutschland Spiele sehen.

Die Top-Favoriten: Das sagen die Online Wetten

Die Qualifikation für die EURO 2024 ist beinahe abgeschlossen. Deutschland ist als Gastgeber bereits automatisch mit von der Partie, denn die EM kommt 2024 in unser Land.

Auf heimischem Boden könnte die DFB-Elf wieder zu Höchstleistungen auflaufen und im internationalen Wettbewerb mit der Unterstützung der deutschen Fans groß aufspielen. Das scheinen auch die Experten der Anbieter von Sportwetten so zu sehen. Sie sehen Deutschland aktuell auf dem dritten Platz der Favoritenliste für den Sieg bei der EURO 2024. Dort hat sich Vize-Weltmeister Frankreich vor England an die Spitze gesetzt. Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft gilt trotz enttäuschender Leistung bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar als Mitfavorit.

Kann die deutsche Mannschaft erneut für ein Sommermärchen sorgen und sich zu Hause den Pokal sichern? Bis dahin ist es noch ein langer Weg, doch eins steht fest: Das Fußballfieber kommt nach Deutschland und in insgesamt zehn verschiedenen Stadien können Fans live mitjubeln.

Foto: Alice Triquet / Unsplash

‌Der EM-Auftakt in München

Der Startschuss zur EM wird am 14. Juni 2024 in der Heimat des FC Bayern München erfolgen: In der Allianz-Arena in München findet das Eröffnungsspiel statt. Vor rund 70.000 Zuschauern wird Gastgeber Deutschland gegen Schottland in der bayerischen Hauptstadt spielen und das große Fußballfest eröffnen.

Zuletzt fand hier 2021 ein Viertelfinalspiel der letzten EM statt, dieses mal werden vom Eröffnungsspiel bis zum Halbfinalspiel insgesamt sechs EM-Spiele in der Heimat des deutschen Serienmeisters ausgetragen. Der Ansturm der Fans aus aller Welt wird nicht nur den Betrieb des Flughafens München wieder an seine Kapazitäten bringen, sondern auch für hohe Umsätze in der Hotellerie und Gastronomie sorgen.

Entscheidung in der Hauptstadt: Das Endspiel in Berlin

In der deutschen Hauptstadt Berlin wird der neue Europameister gekürt: Das Finalspiel am 14. Juli 2024 wird im Olympiastadion ausgetragen, dem größten Stadion des Turniers. Vor rund 75.000 Zuschauern werden die zwei besten Teams in der Heimat der Berliner Hertha um den großen EM-Titel kämpfen.

Damit bleibt eine deutsche Fußballtradition erhalten, denn nicht nur jedes DFB-Pokalfinale seit 1985 wurde im Olympiastadion ausgetragen, sowie das Champions-League-Endspiel 2015, sondern auch das Finalspiel der Weltmeisterschaft 2006 fand in der deutschen Hauptstadt statt. Insgesamt werden 2024 hier sechs EM-Spiele ausgetragen, neben dem Finale auch ein Achtel- und Viertelfinale sowie drei Gruppenspiele.

Von Stuttgart bis Hamburg, zehn Stadien sind mit dabei

Neben den beiden Arenen in Berlin und München werden noch acht weitere Stadien für die EURO 2024 genutzt: In Köln, Frankfurt, Hamburg, Dortmund, Leipzig, Gelsenkirchen, Stuttgart und Düsseldorf können Fans live EM-Fußball erleben und das Fußballfieber hautnah spüren.

Als eines der größten Stadien des Events ist die Heimat der Borussia Dortmund ein Highlight auf dem Spielplan der EURO 2024. Mit einer reinen Sitzplatz-Kapazität von 66.000 – denn bei EM-Spielen muss die gelbe Wand bestuhlt werden – ist das Westfalenstadion daher auch der Austragungsort eines Halbfinales, wie schon bei der WM 2006, als Deutschland gegen Italien dramatisch unterlag.

Viertelfinalspiele finden in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und in der Heimat des Hamburger SV im Volksparkstadion statt. Bis März dieses Jahres laufen noch die Play-offs, dann steht fest, welche 23 Nationalteams nächstes Jahr nach Deutschland reisen werden, um den amtierenden Europameister Italien vom Thron zu stoßen.

Nachdem es bei den letzten beiden Weltmeisterschaften und zur EURO 2020 für die DFB-Elf wenig erfreulich gelaufen war, bietet die EURO 2024 jetzt die Chance, sportliche Wiedergutmachung zu betreiben. Der Heimvorteil könnte die Mannschaft von Trainer Nagelsmann im nächsten Jahr beflügeln, um ein weiteres Sommermärchen auf den Rasen zu zaubern und im eigenen Land zum Europameister gekürt zu werden.

Die Quoten der Anbieter für Sportwetten machen Hoffnung, denn diese deuten darauf hin, dass die DFB-Elf durchaus Titelchancen hat. Wer das Fußballspektakel 2024 hautnah miterleben will, kann in ganz Deutschland in verschiedenen Stadien live dabei sein.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen