Dienstag, 04. August 2020

Dieselskandal: Bayern will Volkswagen verklagen

2. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik, Wirtschaft
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

München  – Bayern will Volkswagen wegen der Folgen des Dieselskandals auf Schadenersatz verklagen.

Das bestätigte das bayerische Finanzministerium am Dienstag. Dabei gehe es um den Kursdifferenzschaden, der dem bayerischen Pensionsfonds entstanden sei. VW habe möglicherweise gegen Mitteilungspflichten verstoßen.

Konkret gehe es um bis zu 700.000 Euro.

Volkswagen hatte eingeräumt, in Millionen Diesel-Modellen sogenannte Defeat Devices zur Täuschung bei Abgaswerten eingebaut zu haben. Seit Juni ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig wegen möglicher Marktmanipulation. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin