Donnerstag, 01. Dezember 2022

Die besten Strategien für erfolgreiches Spielen an Online Slots

12. August 2022 | Kategorie: Freizeit & Hobby, Ratgeber

Foto: red 

Spielautomaten gehören für viele von uns einfach zum Alltag dazu. Ihre bunten Lichter und die spannende Atmosphäre, die durch Design und Klänge verursacht werden, sind für viele von uns durchaus ansprechend.

Somit ist es wenig verwunderlich, dass die Spielautomaten seit einige Jahrzehnten nun auch im Internet Einzug gefunden haben. Damit ihr auch in Zukunft das beste aus dem vulkan bet Casino holen könnt, haben wir uns näher mit den besten Strategien für Online Slots beschäftigt.

Ein Bonus kann den Gewinn steigern

Wer auf der Suche nach hohen Gewinnen ist, sollte in jedem Fall die Aktivierung von den verschiedenen Bonusaktionen des Casinos in Betracht ziehen. Hier gibt es schließlich regelmäßig spannende Angebote, welche jede Menge Bonusguthaben aktivieren können. Meistens gibts es solche Boni in Form von Willkommensangeboten oder kostenlosen Boni ohne Einzahlung. Doch egal ob dafür eine Einzahlung vorausgesetzt wurde, oder die Prämie gratis und ohne Bedingungen verteilt wurde. Eins haben all diese Angebote gemein: Sie befähigen den Nutzer mit mehr Guthaben zu spielen, als er eigentlich eingezahlt hat.

Und diese Tatsache hat einen besonders positiven Aspekt: Denn dank des zusätzlichen Guthabens kann jeder Nutzer bei gleichem Einsatz eine größere Anzahl von Spins durchführen. Damit steigt die Chance auf einen Gewinn völlig automatisch an. Schließlich bedeuten mehr Spins so gut wie immer, dass auch entsprechend mehr Gewinne gefeiert werden können. Wer also das nächste Abenteuer in einem Online Slot plant, sollte dieses besser nicht ohne entsprechendes Bonusguthaben antreten. Dieses bietet nämlich wie bereits erwähnt die fantastische Möglichkeit, die eigenen Chancen auf einen Gewinn erhöhen zu können.

Die RTP-Werte sind besonders entscheidend

So gut wie jeder Slot besitzt eine kleine Prozentzahl, welche entweder im Slot-Menü oder in einer der Ecken des Automaten angegeben wird. Dieser stellt dar, welchen RTP-Wert der entsprechende Slot besitzt. Da wir die Fragezeichen auf der Stirn schon sehen können: RTP steht für return to player und lässt sich mit den Worten “zurück zum Spieler” übersetzen.

Kurz gesagt gibt diese Prozentzahl also an, welche Summe der Einsätze tatsächlich wieder an den Nutzer ausgeschüttet werden. Bei einer RTP von 97 % werden also von 100 €, welche eingesetzt werden, ganze 97 € wieder an die Spieler verteilt. Die übrigen 3 € bleiben als Gewinn beim Casino und dem Entwickler des entsprechenden Slots.

Diese Zahl ist selbstverständlich mit Vorsicht zu genießen. Schließlich bedeutet die RTP nicht, dass jeder Spieler genau diese Summe zurückerstattet bekommt. In diesem Fall würde es nämlich gar keinen Sinn ergeben, überhaupt im Casino zu spielen. Vielmehr verteilen sich diese 97 % ziemlich ungleichmäßig auf die einzelnen Nutzer. Wenn ein Spieler sein Geld verdoppelt, muss ein anderer Nutzer dieselbe Summe verlieren. Andernfalls wäre das Casino wirtschaftlich nicht rentabel.

Wer also nach einer passenden Strategie für Online Slots sucht, sollte in jedem Fall ein Auge auf die angegeben RTP-Werte legen. Bei einem niedrigen Wert ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn geringer, als es bei einem Slot mit hoher RTP der Fall ist. Im Durschnitt liegt die RTP bei Slots in deutschen Online Casinos bei ca. 95 %. Mal ist sie etwas höher, mal liegt sie allerdings auch deutlich darunter. Es empfiehlt sich daher, keine Slots mit einem RTP-Wert von unter 95 % zu spielen. Hier gibt es mathematisch gesehen geringere Chancen, ein erfolgreiches Spielerlebnis zu erhalten.

Hohe oder mittlere Volatilität: Welche Slots sollten gewählt werden?

Neben den RTP-Werten finden sich bei den meisten Online Slots ebenfalls die Angaben zur sogenannten Volatilität. Dieser Wert gibt an, wie groß die Schwankungen zwischen den einzelnen Gewinnen ist. Wer lieber mit einem höheren Risiko spielt, sollte sich für ein Spiel mit hoher Volatilität entscheiden. Dies bedeutet nämlich, dass der Slot durchaus dazu in der Lage ist, extreme Gewinne zu erzielen. Im Gegenzug kommt es allerdings auch häufiger vor, dass eine Durststrecke auftritt und ihr vergeblich auf den großen Gewinn wartet.

Spielautomaten mit geringer Volatilität sind hingegen für diejenigen, bei denen der Spielspaß im Vordergrund steht. Hier werden zwar im Schnitt häufiger Gewinne erzielt, diese sind allerdings meistens nicht besonders hoch. Slots mit geringer Volatilität eignen sich daher also nicht nur für besonderen Spielspaß, sondern bieten sich auch hervorragend dafür an, ein erhaltenes Bonusguthaben umzusetzen.

Augen auf bei der Slot-Wahl

Wer all diese Faktoren beachtet, hat einen perfekten Grundstein, um eine eigene Strategie entwickeln zu können. Wir haben nun also gelernt, dass die Optik für Gewinnchancen kaum Relevanz besitzt. Viel wichtiger ist es bei der Wahl nach dem passenden Spiel auf die bereits genannten Faktoren zu achten. Schließlich sind RTP und Volatilität durchaus aussagekräftige Informationen, nach denen sich die Gewinnchancen an den einzelnen Slots besser bewerten lassen.

Auch das Spielen mit Bonusguthaben kann sich als sinnvoll entpuppen. Hier entsteht eine höhere Gewinnchance, da der Nutzer mit einem zusätzlichen Guthaben an den Start gehen kann. Dieses ist meist durch einen Einzahlungsbonus oder kostenlose Prämien verfügbar.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen