Freitag, 14. August 2020

Stand 3. Juli: Zahl der Corona-Fälle im Kreis Germersheim verharrt bei 42 – Schwegenheimer Tests negativ

3. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Corona-Warn-App
Foto: dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der mit dem Coronvirus Infizierten im Landkreis Germersheim bleibt noch immer konstant. Stand 16 Uhr gibt es am 3. Juli im Landkreis Germersheim 42 positive Fälle.

Alle Tests, die in der akuten Umgebungsuntersuchung in Schwegenheim am Wochenende und bis zur Wochenmitte abgestrichen wurden (484 Tests), sind aus dem Landesuntersuchungsamt zurück und sind negativ.

Punktuelle Nachtestungen stehen noch aus. Diese weiteren Tests dienen dazu, eine mögliche Ausbreitung in der Region zu verhindern.

Beispielsweise wurden am Freitag eine Gruppe Schüler und die dazugehörigen Lehrkräfte der Grundschule Schwegenheim abgestrichen, um eine zusätzliche Sicherheit zu bekommen.

Übersicht

  • Derzeit positiv getestete Personen: 42
  • Gesundete Personen: 140
  • Bislang leider verstorbene Personen: 5
    • Gesamtzahl positiv getestete Personen (seit Ausbruch): 187

 

Anmerkung: Die Gesamtzahl der positiv getesteten Personen seit Ausbruch hat sich um 3 verringert, ebenso die Anzahl der gesundeten Personen.

Der Grund dafür: Bei der aktuellen Datensichtung wurden bei den Infizierten im Landkreis bei 3 Personen, die schon wieder gesundet sind, die Hauptwohnsitze angepasst. Damit fällt die Zuständigkeit in der Datenmeldung an einen anderen Landkreis und es kommt zu dieser Reduktion der Gesamtzahl. Diese Datenkorrektur wurde mit den zuständigen Landesbehörden abgestimmt. Bei diesen drei Personen handelt es sich um Altfälle, die nicht im Zusammenhang mit Schwegenheim stehen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin