Freitag, 24. September 2021

Nato informiert Russland über neues Großmanöver

31. Mai 2018 | Kategorie: Nachrichten, Politik, Politik Ausland

Foto: dts Nachrichtenagentur

Brüssel  – Trotz erheblicher Spannungen zwischen beiden Seiten will die Nato beim Treffen zwischen der westlichen Verteidigungsallianz und Russland (Nato-Russland-Rat) an diesem Donnerstag Moskau ausführlich über das geplante Großmanöver „Trident Juncture“ informieren.

An dem Manöver werden voraussichtlich rund 35.000 Soldaten teilnehmen, darunter etwa 8.000 deutsche Soldaten. Es findet im Herbst im Norwegen statt.

Ein hoher Nato-Diplomat sagte der „Welt“: „Wir wollen gegenüber Russland offen sein. Wir werden im Nato-Russland-Rat Moskau über Truppenstärke, Ziele und Trainingseinheiten von `Trident Juncture` informieren. Niemand soll überrascht werden. Wir nehmen Transparenz ernst.“

Themen beim Nato-Russland-Rat werden laut Bericht neben der Ukraine die Transparenz und Risikoreduzierung bei Militärmanövern sein. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin