Samstag, 23. September 2023

Kunst im Rathaus in Maikammer mit Christina Hohenwarter und Hans Gareis

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
29.09.2023 - 31.03.2024

Veranstaltungsart


Quelle: VG Maikammer

Maikammer. Innerhalb der Reihe „Kunst im Rathaus“ findet im Rathaus der Verbandsgemeinde Maikammer am Freitag, 29. September 2023, 18.30 Uhr eine Vernissage statt.

Die Ausstellung ist bis zum 31. März 2024 zu den Rathausöffnungszeiten zu sehen.

Bürgermeisterin Gabriele Flach wird die Veranstaltung eröffnen und auch begrüßen. Die Musik kommt von Bernd Gaudera und Heike Hoffmann.

Dem Projekt liegt die Idee zugrunde, Künstlern auf diese Weise die Möglichkeit zu geben, noch bekannter zu werden und gleichzeitig das Rathaus zu verschönern.

„Die Kunst lehrt uns, zu sehen. Gerade Bilder schärfen unseren Blick für das Geflecht von „kleinen Dingen“, Situationen und Stimmungen, die wir üblicherweise übersehen haben. Sie erweitern und verändern die Wahrnehmung und fordern dadurch den Betrachter zu neuen Denkmustern heraus“, so Verbandsbürgermeisterin Gabriele Flach.

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, zwei Künstler mit ganz unterschiedlichen Stilrichtungen, Techniken, Materialien und Formaten hier zusammenzubringen.

Seien Sie gespannt, die Werke von Christina Hohenwarter und Hans Gareis kennen zu lernen. Lassen Sie sich ein auf das Kommunikationsangebot, das die Kunstwerke an ihre Betrachter machen.

Christina Hohenwarter

lebt und arbeitet seit 2019 in ihrem Atelier in Maikammer. Inspiriert von ihren Reisen in der Natur, schafft sie abstrakte Kunstwerke, die von dem Gefühl von Freiheit erzählen.
Sie malt vorwiegend mit selbstgesammelten Pigmenten aus Gestein und Lehmfarbe.

Mehr Infos unter: christina-hohenwarter.de

Hans Gareis

studierte Design und begann seine Karriere in der Werbung, wechselte danach in die Verlagsbranche, verantwortete hier Marken- und Produktinnovationen und realisierte kulturelle Großprojekte mit Künstlern wie André Heller, Udo Lindenberg oder Armin Mueller-Stahl.

Gareis ist seit den 1970er Jahren Mitglied im Neustadter Kunstverein.
Seine Malerei bezeichnet er selbst als expressiv-figurativ. Er zog 1996 mit seiner Familie nach Maikammer.
Mehr Infos unter: hansgareisart.de

Print Friendly, PDF & Email