Donnerstag, 08. Dezember 2022

Hagenbach eröffnet Weihnachtsmarktsaison: St. Michaelsmarkt am 18. und 19. November 2022

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
18.11.2022 - 19.11.2022

Veranstaltungsart


Besinnlich und unterhaltsam zugleich: Der St. Michaelsmarkt in Hagenbach.

Hagenbach – Am Freitag und Samstag, 18. und 19. November 2022, jeweils ab 14 Uhr, veranstaltet die Stadt Hagenbach den vorweihnachtlichen St. Michaelsmarkt im Stadtzentrum rund um den Kirchplatz.

Eine Woche vor der Adventszeit reihen sich an beiden Tagen 25 Kunsthandwerker mit liebevollen, oft handgearbeiteten, Geschenkideen und Dekoartikeln aneinander. Auch die Beteiligung der örtlichen Vereinswelt ist beachtlich. An elf Ständen wird für das leibliche Wohl gesorgt. Das Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung bei Jung und Alt.

Die Vorfreude auf den ersten Weihnachtsmarkt der Region ist groß bei den Organisatoren der Stadt. Im Jahr 2019, vor der Pandemie bei der Premiere des damaligen „Wintermarkts“, hat man viel positiven Zuspruch erfahren. Nun soll der St. Michaelsmarkt in Hagenbach für die Region etabliert werden.

Vom Wachthäusel bis zur Postagentur und hinter der Verbandsgemeindeverwaltung reihen sich die regionalen Aussteller aneinander. Angeboten werden Adventskränze, Kerzen, Handarbeiten aus Holz, Beton und Papier, Näh- und Strickwaren, Duftartikel, Kosmetik, Schmuck, Malereien und Bücher. Rund um den Kirchplatz bewirten neun örtliche Vereine und drei Gewerbetreibende mit einem herzhaften und süßen Speisenangebot. Für weihnachtliche Klänge sorgen Alphornbläser.

Fotos: Stadt Hagenbach

In der warmen Galerie des Alten Rathaus werden spannende Märchen und Geschichten vorgelesen. Kinderaugen sollen Leuchten, wenn der Zauberer die Bühne auf dem Kirchplatz betritt.

Auch Olaf, der berühmteste Schneemann der Welt, besucht mit Elsa und Anna den St. Michaelsmarkt. Er liebt Umarmungen und lässt sich gerne mit den Kindern und Eltern fotografieren. Ein Weihnachtswichtel spaziert über das Marktgelände und verteilt kleine, süße Geschenke. Der Lichtertanz der Tanzschule Danzante am Samstagabend wird ein echtes Highlight.

Parkplätze sind auf dem Festplatz vorhanden. Der St. Michaelsmarkt ist mit einem kurzen Fußweg zu erreichen. Um 21 Uhr schließen die Kunsthandwerker. Bis 22.30 Uhr kann man aber noch an den Essens- und Getränkeständen verweilen.

Speisen- und Getränkeangebot rund um den Kirchplatz*:

Volksmusik und Brauchtum/Pfälzerwald-Verein: Bratwurst, Steak, Waffeln, Glühwein, Punsch, Getränke

Hagenbacher Wölfe: Flammkuchen, Getränke, Wolfsshot

Obst- und Gartenbauverein: Reibekuchen mit Apfelmus, Glühwein

Gesangverein Frohsinn: Saumagenburger, Punsch, Getränke

Emma und Paul: Dampfnudeln, Gulasch- und Kartoffelsuppe

Scooters: Bratwurst, Glühwein

Margot Trimborn: Crêpes

Hainbuchenschule: Zimtwaffeln, heißer Caipirinha

Chorwerk: Kürbiscremesuppe, Punsch

FCK-Freunde: Winter Gin, Wein, Sekt

Tran’s Schlemmerecke: Asiatische Gerichte

Rahmenprogramm*:

Freitag, 18. November

16.00 Uhr Märchen und Geschichten mit Irene Kern

17.00 Uhr Märchen und Geschichten mit Irene Kern

17.30 Uhr Olaf, Anna & Elsa zu Besuch

19.15 Uhr Alphörner

Samstag, 19. November

15.00 Uhr Weihnachtswichtel

15.30 Uhr Kinderzauberer Fabs Magic

16.00 Uhr Märchen und Geschichten mit Irene Kern

16.30 Uhr Alphörner

17.00 Uhr Märchen und Geschichten mit Irene Kern

18.00 Uhr Tanzschule Danzante „Olaf und das Schneeballett“

Der Kunsthandwerkermarkt schließt um 21 Uhr. Die Verzehrstände haben bis 22.30 Uhr geöffnet.

Teilnehmer Kunsthandwerkermarkt*:

Stadtbücherei, Coufleur S. Gay, Stephanie Hirsch & Sabine Hock-König, Honigmanufaktur Mißbach, Artprintsisters J. & A. Scherrer, A. Minet Auenwaldmanufaktur, Friends of Mmbana, Ingrid Geörger, Anne Schell, Ulrike Klöffer, Daniela Brettenmeier, Familie Gutknecht, Heike Gröschel, Simone Bevier, Regina Heinze, Herbert Mathes, Doris Schlechta, Claudia Notti, Rita Wilhelm, Nicole Jung, Tierschutzverein Sonnenschein, Ingrid Hessakker, Gisela Winter, Stefanie Schroth.

*Stand, 06.November, Änderung möglich

Print Friendly, PDF & Email