Freitag, 18. Oktober 2019

Zahlreiche Tote bei Massenpanik im Irak

10. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bagdad  – In der irakischen Stadt Kerbela sind am Dienstag mindestens 31 Menschen bei einer Massenpanik ums Leben gekommen.

Etwa 100 weitere Personen wurden verletzt, berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das irakische Gesundheitsministerium. Die Opferzahl könnte demnach noch weiter steigen.

Das Unglück war während der Feierlichkeiten zum Aschura-Tag an einem Schrein ausgebrochen, nachdem Teile eines Fußwegs einbrachen. Zum Aschura pilgern jedes Jahr Hunderttausende schiitische Muslime nach Kerbela, um dem Tod des Imams Hussein, Enkel des Propheten Mohammed, zu gedenken.

Bei der Panik vom Dienstag handelte es sich um die verheerendste in der jüngeren Geschichte des Fests. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin