Dienstag, 13. April 2021

Wörth: Bernd Dübon (FDP) als Kandidat für Ortsvorsteherwahl nominiert

26. Januar 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Bernd Dübon
Foto: v. privat

Der FDP-Stadtverband Wörth hat in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Wochenende Bernd Dübon (47) als Kandidaten für das Amt des Ortsvorstehers nominiert.

Dübon soll bei der anstehenden Wahl des Ortsvorstehers am 14. März als Nachfolger von Roland Heilmann die Geschicke des Ortsbezirks lenken.

Der seit seiner Geburt in Wörth lebende Stadtverbandsvorsitzende der Liberalen ist bereits seit 1994 kommunalpolitisch in Wörth aktiv und konnte umfangreiche Erfahrungen als Mitglied in diversen Ausschüssen, im Stadtrat und im Ortsbeirat Wörth sammeln. Seit den Kommunalwahlen 2019 ist Dübon erneut Mitglied im Ortsbeirat Wörth.

Bei seiner Kandidatenvorstellung betonte Dübon, es gehe ihm bei seiner Kandidatur darum, seinen Ortsbezirk unter dem Motto „Für Unser Zuhause“ in vielerlei Hinsicht lebenswert zu gestalten. Zugleich zeigte sich der Bewerber auch kämpferisch: „Ich werde mich nicht mit hohlen Phrasen begnügen – die inhaltlichen Themen sollen letztendlich den Unterschied ausmachen. Diese sind für jeden auf meiner Internetseite konkret ersichtlich und alle Mitbürger haben die Möglichkeit, sich ein Bild von meinen Vorstellungen zu machen.“

Als wichtigste Handlungsfelder in Wörth nannte Dübon exemplarisch die Punkte Verkehr als sehr vielfältiges Thema im gesamten Ortsbezirk, die Zusammenarbeit der Vereine und Organisationen sowie die Stärkung des Ortsbeirats. „Gerade das Thema Verkehr sorgt immer wieder auf vielfältige Weise für Gesprächsstoff im Ort. Die Interessen aller Verkehrsteilnehmer und Anlieger müssen auf bestmögliche Art vereint werden“ betonte er in seiner Ansprache.

Aber auch den Bürgerpark, das „Leben als Kind“ in Wörth sowie den „Erhalt der Tradition“ bezeichnete der Anwärter als seine Themen.

Der verheiratete Softwareentwickler will neben seinem persönlichen Engagement und seiner Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, auch seine beruflichen Erfahrungen als Teilprojektleiter in den Bereichen Planung und Mitarbeiterführung in die Rolle des Ortsvorstehers mit einbringen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin